Frage von TheNicolo, 100

eine SSD mit 1TB oder 1SSD mit 250gb und eine HDD mit 1TB?

Guten Tag, ich stelle mir gerade meinen PC zusammen.

https://www.mindfactory.de/shopping_cart.php/basket_action/load_basket_extern/id...

Jetzt ist noch die Frage: Soll ich eine SSD mit 1TB oder eine SSD mit 250 GB und eine HDD mit 1TB nehmen?

Ich sehe nicht den SInn darin eine kleine SSD und eine normale HDD zu nehmen, aber viele fertige Gaming PCs haben das.

Vielen Dank schon mal im vorraus.

P.S. Wenn jemand verbesserungsvorschläge zu meinem PC hat, gerne raus damit.

Antwort
von Nemesis900, 74

Gegenfrage. Was willst du den mit dem PC machen. Also was soll den alles auf die große SSD und was erhoffst du dir davon?

Kommentar von TheNicolo ,

Also mir geht es nur ums Gaming und ich erhoffe mir kürzere Ladezeiten.

Kommentar von Nemesis900 ,

Ok die wirst du bekommen, das ist aber auch wirklich das einzige. Die Spiele laufen dadurch nicht besser (mehr FPS oder bessere Grafik). Den wenigsten ist es das einfach nicht Wert für ein paar Sekunden weniger warten 150€ aus zu geben. Die investiert man dann meist lieber in stärkere Hardware was einem in den Spielen auch wirklich etwas bringt.

Kommentar von TheNicolo ,

Mein Budget ist so ziemlich ausgeschöpft. Wenn ich jetzt die 150 weniger ausgebe, in was könnte ich die dann stecken?

Kommentar von Nemesis900 ,

Ich würde das Netzteil austauschen, wenn man schon so teure Komponenten nimmt sollte man dort nicht sparen. Eventuell ein modulares Bequiet Straigt Power 10. Man könnte auch noch ein paar € davon in schnellere Rams stecken

Kommentar von TheNicolo ,

Mit RAM kenn ich mich nicht so aus. Auf was muss ich da achten, wenn ich da was schnelleres will? 16GB reicht oder?

Kommentar von Culles ,

Hallo,

das Geld, was du die sparen kannst, solltest du in eine externe USB3-Festplatte zur Datensicherung investieren. Darauf gehört ein Systemabbild deines Systemlaufwerks (Betriebssystem und Programme) und eine Komplettsicherung aller Daten der internen Festplatte. Denn irgendwann sind deine Laufwerke hin, dann bist du froh, wenn du die Möglichkeit hast, alles wiederherzustellen.

Die Lebensdauer einer Samsung 850 Pro ist (wie bei allen SSDs) von der Anzahl der geschriebenen Bytes abhängig. Sie beträgt 150 TB. Unter der Annahme von 40 GB /Tag ergibt das eine Lebensdauer von rund 10 Jahren. Das klingt zwar mächtig viel, ist es aber eigentlich nicht, wenn man viel mit dem PC arbeitet. Versetzt man den PC z.B. in den Ruhezustand, wird der gesamte Arbeitspeicher auf die SSD geschrieben; hat man viel Arbeitspeicher und nutzt dies, kann man allein schon dadurch das angegebene Tageslimit erreichen. Desweiteren schreiben Browser, wie Google Chrome, großen Datenmengen auf das Systemlaufwerk; wer also viel surft, wird ebenfalls die Lebensdauer seiner SSD entsprechend verkürzen. 

Mit Hilfe eine Tools wie Procmon von Sysinternals, kann man auf seinem System über einen repräsentativen Zeitraum die auf das Systemlaufwerk von den verschiedenen Anwendungen geschriebene Daten messen, die zu erwartende Lebensdauer bestimmen und ggf. entsprechende Gegenmaßnahmen treffen. 

LG Culles

Antwort
von Sparkobbable, 72

Pc sieht gut aus. Das mit der ssd: 1tb ssd ist natürlich besser. Aber ssd + hdd ist nun mal ordentlich was billiger

Antwort
von Hydroxo, 51

Nimm eine HDD mit 1TB und eine SSD mit 250GB. Auf der HDD halten die Daten wesentlich länger als auf der SSD..

Kommentar von TheNicolo ,

Wie meinst du das? Wann verliere ich denn Daten auf der SSD?

Kommentar von Hydroxo ,

Naja die SSD ist zwar schneller da diese keinen Schreibkopf und keine Magnetscheibe besitzt, funktioniert mit einem Magnetfeld.
Wenn du die SSD auf dauer beanspruchst und Daten draufschreibst hält sie wesentlich kürzer. Auch ist das vollständige Löschen von Daten schwieriger, da der Reserverspeicher dies verhindert.

z.B
Schreibst du jeden Tag auf einer SSD 20GB drauf hat sie eine Lebensdauer von 10 Jahren. Ist aber auch keine Garantie. (Dafür gibt's irgendwo eine Formel)

Die HDD langsamer, funktioniert mechanisch und die Daten werden auf Magnetscheiben gespeichert. Diese halten länger, jedoch sind sie anfälliger kaputtzugehen (Stöße, fallen runter, usw). 

Die Combo benutz ich selbst, seit vier Jahren, da mir damals mal die SSD ausgefallen ist und danach meine ganzen Daten futsch waren. ^^

LG

Antwort
von Dontknow0815, 74

SSD 1 tb wenn dir Geld egal ist warum dann auf manche Daten langsamer zugreifen?

Antwort
von minecraftS04, 73

Sieht soweit ganz gut aus. Je nachdem ist eine SSD in Games natürlich schneller.
Ansonsten, bei der kleineren SSD, installierst du nur Betriebssystem und Programme auf der SSD und Spiele auf der HDD. Deine Entscheidung.

Antwort
von Retch, 52

Wenn du zu viel Geld hast dann nimm 1tb SSD.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community