Frage von grunge1, 130

Eine Soße nur mit Gemüsebrühe und Mehl?

Ich würde mir gerne heute eine Soße machen und da ich Veganerin bin und leider auch keine Ersatzprodukte Zuhause habe, wollte ich euch fragen, ob ich eine Soße mit Gemüsebrühe und Mehl machen kann... also OHNE Margarine oder Sojamilch/-soße nur mit Gemüsebrühe und Mehl :D

Würde mich sehr freuen, wenn ich eine Antwort erhalten würde.

Herzhafte Grüße Grunge1

Antwort
von Cougar99, 80

Kannst du ja einmal versuchen, wird aber vermutlich eher fad schmecken. Vielleicht versuchst du, das Mehl mit Pflanzenöl etwas anzurösten, bevor du mit Gemüsebrühe aufgiesst, dann kriegst du etwas Röstgeschmack in die Sosse.

Kommentar von grunge1 ,

Okay, danke für deinen Tipp :)

Antwort
von dandy100, 68

Tja, machen kann man alles, wie es schmeckt ist eine andere Frage - Brühe mit Mehl ist eben so eine Art Kleister, nicht viel anders als Wasser mit Mehl, nur eben ein bißchen salziger. Ohne Fett als Bindemittel und Geschmacksträger gehts nun mal nicht.

Antwort
von kiniro, 45

Da Mehl den Geschmack schluckt, gut würzen.

Antwort
von beangato, 78

Also, Mehl MUSS in Fett angeschwitzt werden. Alternativen dazu kenne ich nicht.

Du könntest aber Folgendes versuchen: Hühnerbrühe kochen, in kaltem Wasser angerührtes Kartoffelmehl dazu gebden und eine Minute aufkochen lassen. Das dickt die Hühnerbrühe an.

Ob Dir das so als Soße schmeckt, weiß ich nicht.

Kommentar von gamefame ,

veganer und Hühnerbrühe ?

Kommentar von beangato ,

Ok, Schreibfehler ;)

Das geht auch mit Gemüse- oder jeden anderen Brühe.

Kommentar von EmptyCages ,

Ja, und eine Mehlschwitze kriegt man als einigermaßen kreativer Mensch auch pflanzlich hin...:)

Kommentar von beangato ,

Nicht wirklich. Dann schmeckt es nach nichts.

Kommentar von EmptyCages ,

Das ist bei Fleisch und Hühnerbrühe ungewürzt auch nicht anders...

Antwort
von indiachinacook, 69

Wenn Du noch etwas Öl hast geht das. Du kannst das Mehl gaaaanz langsam (20 min) auf dunkelbraun anschwitzen (etwas bis zu einer Schoko-Farbe, und ständig rühren) und dann mit der Gemüsebrühe ablöschen. Das heißt Roux und schmeckt erstaunlich vielschichtig (ich würde am Ende der Röstzeit noch ordentlich frischgemahlenen Pfeffer dazugeben).

Antwort
von Peter42, 84

natürlich "geht" das nur mit Gemüsebrühe und Mehl - ist aber vielleicht nicht ganz so spannend im Endergebnis. Daher spiele ruhig etwas mit der Möglichkeit, dieses Resultat per Gewürze noch aufzupimpen: dann kann das richtig lecker werden.

Antwort
von EmptyCages, 44

Vielleicht solltest du erstmal umdenken und dich ernsthaft fragen, inwiefern und warum du z. B. Pflanzendrinks und Margarine (z. B. Alsan) als Ersatzprodukte siehst und vor allem "wofür" ?

Ich sehe das anders als du und ich vermisse nichts - im Gegenteil...

Ich hab Vieles dazugewonnen und es ist lecker !

Informier dich mal, dann siehst du manche Dinge anders und kannst auch wirklich genießen...:)

Kommentar von Cathal ,

Wow. SIe will ein Rezept und Sie bekommt eine Lebenberatung aufgezwungen.

Die nächste Stufe der Missionierung ist was? Gehirnwäsche oder Menschenopfer?

Kommentar von EmptyCages ,

Bist du mein Schatten ?

Rezept ? Die Frage war lediglich, ob man aus den Zutaten Gemüsebrühe und Mehl eine Soße zubereiten kann...

Dazu wurden jede Menge Antworten gegeben. Mein Beitrag bezog sich demnach darauf, warum man Pflanzendrinks und Margarine als "Ersatzprodukte" ansieht bzw. "wovon" - verstehst du aber nicht...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten