Frage von klettermax0, 6

Eine Schweizerfirma arbeitet mit einem Call Center, welches Telefongespräch aus der Schweiz auf ein deutsches handy durchstellt, wer zahlt welche Gebühren?

Die meisten Anrufer rufen aus Deutschland an, aber es muss über eine Schweizer Nummer laufen.

Antwort
von dadamat, 2

Derjenige, der einen Anruf weiterleitet, zahlt auch deren Kosten. 

Antwort
von DataWraith, 3

Das hängt mEn vom Vertrag ab, den die Partner miteinander haben. Im Falle eines Handys zahlt normalerweise der Anrufer, sofern sich das Handy im deutschen Heimnetz befindet. Bei Roaming zahlt man nach EU Gesetz dementsprechend mit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten