Frage von Dorian2148, 67

Eine Schülerin aus der Parallel Klasse sagt zu meiner Lehrerin das ich sie belästige obwohl das garnicht stimmt was für eine straftat begeht sie da?

Ist das eine Verleumdung ? oder was anderes

Antwort
von Tessa1984, 21

das könnte eine üble nachrede und oder falsche verdächtigung sein, jedenfalls, wenn die lehrerin deiner mischülerin blind glaubt, und du drunter zu leden hast z.b. strafarbeiten schreiben musst etc.

wenn die lehrerin gewissenhaft ihren job macht und nichts anderes unternimmt, ehe sie sich ein komplettes bild gemacht hat, sollte es für dich aber relativ folgenlos bleiben.

lg, Tessa

PS: sofern deine mitschülerin noch keine 14 ist, hat sich das alles so wie so erledigt...

Antwort
von AriZona04, 45

Hast Du genügend Zeugen, die für Dich aussagen würden?

Kommentar von Dorian2148 ,

ja eigentlich net ich meine wer soll mir den helfen niemand weiß ob es stimmt oder ich meine ich könnte nur zbs es gemacht haben wo es keiner gesehen hat und aber dafür mein freund holen der sagt nein das stimmt net aber wie soll er das wissen er ist ja keine 24h bei mir

Kommentar von AriZona04 ,

Richtig. Die Lehrerin wird evtl. ein Auge auf Euch beide in Zukunft haben und sich ihr eigenes Urteil bilden. Vielleicht auch nicht. Solche Armleuchter von Menschen gibt es wieder (ich meine die Ziege, nicht die Lehrerin!). Gewöhn Dich dran.

Kommentar von Dorian2148 ,

könntest du mir tipps geben wie ich mich da gegen währen kann

Kommentar von AriZona04 ,

Du könntest Deinen Klassenlehrer darum bitten, tatsächlich ein Auge auf das Mädel zu haben. So sieht er, OB Du überhaupt etwas anstellst oder nicht. Ich geb Dir einen Tipp: Werde erwachsen und provozier ersten nichts und 2. geh nicht drauf ein, wenn das Mädchen irgendetwas startet: Das wird ihr auch die Lust daran vergehen lassen!

Antwort
von OhNobody, 7

Meine Idee: 

Sag der Lehrerin:

"Warum redet sie nicht mit MIR darüber, wenn sie sich belästigt fühlt? Wir könnten in einem 4-Augen-Gespräch manches klären, OHNE andere mit hineinzuziehen. Bitte schicken Sie ... [Name] zu mir."


Wenn das Mädchen darauf besteht, kannst Du die Lehrerin gern zu diesem Gespräch mit einladen.


Ob das Mädchen darauf eingeht oder nicht, Du hast In jedem Fall "feurige Kohlen auf ihr Haupt gehäuft".


"Doch "wenn dein Feind hungrig ist, speise ihn; wenn er durstig ist, gib ihm etwas zu trinken; denn wenn du das tust, wirst du feurige Kohlen auf sein Haupt häufen". 21+ Laß dich nicht vom Bösen besiegen, sondern besiege das Böse stets mit dem Guten." (Römer 12:20-21).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community