Frage von silas1995, 168

Eine Schmerzlose Suizid-Methode?

Gibt es eine schmerzlose Methode für einen Suizid?

Danke schon mal im vorraus

Support

Liebe/r silas1995,

bitte hab Verständnis dafür, dass wir hier keine Tipps für Suizid zulassen können.

Sprich bitte unbedingt mit einem Menschen darüber, dem Du vertraust. Das kann ein guter Freund, ein Verwandter oder auch eine Vertrauensperson aus der Schule sein. Du kannst Dich zudem jederzeit an die Telefonseelsorge wenden. Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüße

Gerti vom gutefrage.net-Support

Antwort
von RuedigerKaarst, 86

Hallo,
Du solltest jemanden haben, mit dem Du reden kannst.

Freunde, Familien und Beratungsstellen wären die richtigen Ansprechpartner.

Anonym kannst Du dich natürlich auch unterhalten, z.B. bei der Telefonseelsorge, die rund um die Uhr besetzt ist.

0800 111 0 111
0800 111 0 222

Unter https://chat.telefonseelsorge.org/index.php kannst Du dich auch mit Mitarbeitern der Telefonseelsorge online unterhalten.

Das Netzwerk von www.u25-deutschland.de wurde speziell für jung Leute unter 25 Jahren ins Leben gerufen.
Auch hier hilft man dir gerne.

Du solltest auch über psychiologische Hilfe nachdenken, alles worüber ihr euch unterhaltet ist durch das Arztgeheimnis geschützt.

Schämen brauchst Du dich nicht, denn Du stehst bestimmt nicht alleine da.

Suizid mag zwar wie eine Lösung aussehen, aber dies ist endgültig.

Deine Familie, Freunde und Bekannten werden sich sehr oft fragen, wie es dazu kam, wie sie es hätten verhindern können und machen sich Vorwürfe.
Oft zerbrechen Familien daran.

Möchtest Du das, oder möchtest Du dir lieber helfen lassen?

Kommentar von silas1995 ,

Danke für die antwort!!!

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Sehr gerne! Suizid ist keine Lösung. Sie schafft für die Hinterbliebenen jede Menge neue. Ein Kumpel lebte sehr gesund und brachte sich dann um. An ihn denke ich schon seit Jahren und frage mich warum. 🙁

Kommentar von silas1995 ,

Ich will niemandem die bürde auferlegen. Aber es machen sich immer alle gedanken darum wie es anderen geht. Es interessiert keinem wie es mir geht :/ Aber das mit deinem Freund tut mir leid 

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Die Bürde würdest Du einem nur suferlegen, wenn Du dich umbringen solltest. Lass dir helfen. ☺

Antwort
von 04738, 164

nein, und den größten schmerz haben die, die überleben

las den gedanken daran, such dir ein ziel, dass es zu erreichen und zu leben lohnt

Kommentar von silas1995 ,

Darum muss es sicher sein

Kommentar von 04738 ,

ich verstehe nicht

Kommentar von silas1995 ,

Wer überlebt leidet meistens mehr als zuvor. Darum muss es eine sichere Methode sein

Kommentar von 04738 ,

Oh man, es ist wirklich unglaublich. Du Idiot, es geht nicht um dich, wenn du dich umbrignst ist das größte leid erst entstanden, nämlich die gefühle derjenigen, die deinen tod verarbeiten müssen. Suizid ist eine Flucht, die alles was danach noch existiert fickt.

Eine Lösung ist das Leben, und die veränderung.

Wenn es dir nicht gut geht, dan heb den arsch hoch, mach was! Die welt ist so wie du sie dir gestaltest. Wenn es dir nicht gut geht, bist du selbst dran schuld. Und wenn andere dir unrecht getan haben, und es dir deshalb schlecht geht, dann sorg dafür dass dir dieses unrecht nicht nocheinmal begegnet. Das nennt man lernen. Und stark sein.

Suizid ist das gegenteil.

Stärke ist keine Fähigkeit, sondern ein Gedanke, nämlich dass die welt positiv ist. Diesen Gedanken, kann jeder denken, und fühlen, du musst nur selber dafür sorgen.

Was steht dir im weg?

Kommentar von 04738 ,

Meistens is die richtige Antwort, dass du dir selnbst im weg stehst, und da es du selbst bist, deer dich steuert, ist es auch das einfachste dich selbst aus dem weg zu räumen.

Und wenn dus allein nicht hin kriegst, gibt es so viele menschen die dir helfen können.

Es gibt da leider keine ausreden, die entscheidung zum suizid triffst du, du bist dann selbst schuld an deinem Tod, das kannst du niemandem in die schuhe schieben. Du bist es selbst, ganz alleine du selbst, der dir auf deinem Weg eines schönen lebens im weg steht

Kommentar von AloeVera1403 ,

ich finds jetzt nicht so cool, das du Menchen die Suizit begehen als egoistisch hinstellst @04738 . Icv glaub du kannst dir nicht ganz vorstellen wie es ist so verzweifelt zu sein, dass man nurnoch den Tod als Ausweg sieht. Ich möchte Suizit jetzt auf keinen Fall schönreden, denn es ist nicht schön und es ist auch keine Lösung, nurein Ausweg. Aber versetze dich doch mal in die Lage jemandes, der keine Optionen für die Zukunft mehr sieht. Ich stell mir das nicht angenehm vor.

Kommentar von 04738 ,

Du hast keine ahnung mit was für ménschen ich schon auf dächern und Brücken stand. Ich weiß sehr genau, dass zum selbstmord eine so gigantische portion egoismus notwendig ist. Denn es gibt immer menschen die dich um dich sorgen,´die in meinem fall sogar direkt daneben stehen und versuchen dich daran zu hindern.

Suizid ist eine vollendete form des egoistisch Glücklich bzw immerhin niewieder unglücklich seins.

Das hiest nicht dass ich es nicht nachvollziehen kann. Im gegenteil, ich weiß zu gut was man seinen Mitmenschen antut als dass ich jeh wieder zu lasse, dass andere anderen sowas an tun und das ich anderen sowas antue

Antwort
von FelinasDemons, 156

Such dir bitte psychologische Hilfe. Auf so eine Frage bekommst du hier keine passende Antwort.
Alles Gute.

Kommentar von silas1995 ,

Leider nicht. Im internet finde ich leider auch nicht wirklich viel nützliches

Kommentar von FelinasDemons ,

Was meinst du damit? Die passende Antwort oder Hilfe?

Kommentar von silas1995 ,

Ich hatte genug hilfe. Ich bin halbwegs weg von dem ganzen gedankengut. Ich frage jetzt weil das internet keine passende antwort weiß. Aus Interesse sozusagen

Kommentar von FelinasDemons ,

Aber warum interessiert dich soetwas. Was bringt es dir das zu wissen?

Kommentar von silas1995 ,

So wie ich mein leben lebe ist es nicht schön. Ich habe kaum freude daran. Ich bin zwar weg davon aber es verfolgt mich. Ich hatte viel aber erfolglose hilfe.

Ist schwierig zu erklären. Ich rutsche immer wieder in die schiene zurück. Aus Liebe zu meiner freundin unterdrücke ich den drang mich zu ritzen >.< 

Wenn ich irgendwann keine lust mehr habe und der meinung bin das ich jetzt gehen darf muss ich nicht suchen bis ich nicht mehr den mumm hab dazu

Kommentar von FelinasDemons ,

Ach so. Momentan geht's, aber du nimmst an,dass du irgendwann an einem Tiefpunkt gelangst und bereitest dich schon mal darauf vor:/ Manchmal braucht so was wie Besserung Zeit,viel Zeit. Ich bin auch noch auf dem Weg.

Antwort
von Andrastor, 108

nein gibt es nicht.

Antwort
von LittleMistery, 103

Nein und du wirst hier auch keine Antwort darauf bekommen.

Kommentar von silas1995 ,

Ja merke ich schon :/ Google spuckt auch kaum nützliches aus

Fragen Sie die Community