Frage von kacperek, 49

Eine Scheibe mit dem Radius 10 cm dreht sich mit einer Rotationsfrequenz von 1 Hz. a) Wie groß ist die Winkelgeschwindigkeit?

b) Mit welcher Geschwindigkeit bewegt sich ein Punkt am Außenrand der Scheibe? c) Die Scheibe wiege 100 g. Wie groß ist der Drehimpuls der Scheibe (Trägheitsmoment eines Zylinders des Radius r: J=1/2mr²)

Sind die Ergebnisse richtig?

a) 6,28 Hz b) 0,628 m/s c) 0,00314 kgm²/s

Antwort
von oetschai, 49

...im Prinzip schon. Um aber die Winkelgeschwindigkeit von der Frequenz u unterscheiden, wird diese in s^-1 (also pro Sekunde) angegeben, nicht in Hertz (die sind für die Umdrehungen pro Sekunde "reserviert").

Antwort
von enterceptor, 44

Die gültigen Ziffern solltest du auch noch beachten wen dich dies in Physik gefragt wird , da nur 1Hz angegeben wird und dadurch wird z.B. aus deinem richtig erechnetem Wert 6 Hz wird.

Antwort
von Halswirbelstrom, 42

... alles im grünen Bereich.

Antwort
von apophis, 44

Hausaufgaben werden in der Schule verglichen und gemacht. :)

Kommentar von kacperek ,

Würde nur gerne sicher gehen, weil ich die an der Tafel präsentieren muss

Kommentar von apophis ,

Zur Not den Lehrer vorher Fragen.

Ich hoffe Du sitzt nicht gerade im Unterricht, während Du diese Frage stellst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten