Frage von heyjo1234, 32

Eine Präsentation bei Vorstellungsgespräch halten?

Hallo zusammen, demnächst haben ich ein Vorstellungsgespräch für das Duale Studium als Wirtschaftsinformatiker bei einem größeren Unternehmen. Sich auf das Gespräch vorzubereiten stellt für mich kein Problem da. Das "Problem" ist aber, dass ich neben dem Vorstellungsgespräch auch eine mini Präsentation über dieses Duale Studium halten soll und nicht weiß, wie ich diese Präsentation aufbauen soll, welche Inhalte ich einfließen lassen soll und ob ich dabei auf das Unternehmen eingehen soll und auch in der Präsentation irgendwie zeigen soll wieso das der richtige weg für mich ist. Meine Frage ist nun, gibt es Personen unter euch die mir Tipps geben können, vielleicht sogar selbst solch eine ähnliche Präsentation halten mussten und mir sagen können worauf es ankommt? mich würde natürlich auch freuen wenn sich Wirtschaftsinformatiker/ werdende Wirtschaftsinformatiker melden und mir Tipps geben.

Danke schonmal!

Antwort
von xCheko, 19

Ich hatte eine ähnliche Aufnahmesituation bei meinem Studiengang. Wobei bei mir die Präsentation mir nur einer halben Stunde Vorbereitungszeit nach Themenvergabe war. Grundsätzlich wird in solchen Verfahren primär getestet wir du in Stesssituationen agierst. Wichtig ist bleib du selber, schau aber dennoch das du Selbstsicher auftrittst. Stell dem Publikum Fragen, binde sie ein um ihtr Aufmerksamkeit zu bekommen und nachher besser im Kopf zu bleiben. Nimm eventuell etwas mit um Gesagtes zu veranschaulichen. Solltest du eine PowerPoint verwenden, vermeide zu viel Text und Zahlenschlachten. Runde lieber. Bilder und Grafiken sagen mehr als tausend Worte und führen zu erhöhter Aufmerksamkeit. Noch besser zeig ein Video, aber nur wenn es WIRKLICH passt.

Zum Fachgebiet und den Vorstellungen deines Unternehmens kann ich leider nichts sagen, aber kontaktier doch mal derzeitige ehemaliger Studenten vor Ort.

Kommentar von heyjo1234 ,

Danke für deine Antwort. Hast du Tipps wie ich dem Publikum Fragen stellen kann?

Kommentar von xCheko ,

Sehr vom Thema abhängig.

Ich verwende es häufig zwischen verschiedenen Teilgebieten um Aufzulockern. Das kann eine ganz einfache Frage sein ob es noch offene Fragen gibt, das passt in deinem Fall aber nicht. 

Die Meinung zu einem Thema einholen bevor man beginnt darüber zu reden ist auch ein Klassiker.

Aber wie gesagt das ist sehr abhängig vom Inhalt deiner Präsentation.

Was mir noch eingefallen ist, ich nehme an das du dich auch selber präsentieren musst. Suche dir ein Hobby/Talent raus und baue dort deine positiven Eigenschaften hinein.

Ich bin Beispielsweise Kapitän einer Handballmannschaft - Führungsquälitäten, Teamfähigkeit, Kühlen Kopf in Stresssituatioen bewahren, und so weiter ist im Grunde eigentlich viel blabla aber kommt halt sehr gut an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community