Frage von thechrisscross, 59

Eine Person unterschrieb Vodafone Vertrag, aber 2 Personen standen im Mietvertrag. Wer Haftet nun bei Nichtzahlung?

Folgende Situation:

Meine Freundin und ich sind damals zusammen in eine Wohnung gezogen und standen dementsprechend beide im Mietvertrag. Zur Wohnung haben wir auch ein Internet Vertrag von Vodafone angeschlossen. Der lief aber auf den Namen meiner Freundin.

Mittlerweile sind wir getrennte Leute :-D . Ich bin darmals 3 Monate vor Ihr ausgezogen.

Leider hat meine Ex-Freundin den Vertrag nicht gekündigt, als sie aus der Wohnung ausgezogen ist. Vodafone möchte von Ihr nun fast 800 Euro haben. Sie drohte mir nun , dass sie mich mit verantwortlich machen will, weil ich ja schließlich mit im Mietvertrag stand.

Stimmt das ? Kann Vodafone mich nun auch verantwortlich machen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Forte90, 18

Der Vodafonevertrag hat absolut nichts mit dem Mietvertrag zu tun. Deine Ex-Freundin steht namentlich im Vertrag von Vodafone und haftet somit auch alleine für Ihre Versäumnisse.

Antwort
von schleudermaxe, 4

Naja, einige Antworten halte ich hier schon für etwas kühn. Ein bestehender Vertrag geht ja mit in die neue Wohnung.

Und wir wurden geordnet die PH, die HR, der Strom, die Miete und die Nebenkosten?

Nur mit Auszug und erledigt ist eben nicht, oder übersehe ich etwas?

Antwort
von frodobeutlin100, 21

Vetragspartner für Vodafone ist derjenige der den Vetrag unterschreibt ... wer das sonst noch wohnt, ist für Vodafone völlig uninteressant ... und wen sie vergisst zu kündigen ist es ihr Problem ...

Antwort
von stefan1531, 9

Der Mietvertrag hat mit dem Telekommunikationsvertrag gar nichts zu tun.

Wenn sie einen Vodafone-Vertrag abgeschlossen hat, ist es auch ihre Sache, diesen ggf. zu kündigen.

Antwort
von MagicalMonday, 30

Nein, deine Freundin ist allein die Kundin von Vodafone. Mit der Miete hat das nichts zu tun.

Antwort
von amdros, 24

Kann Vodafone mich nun auch verantwortlich machen?

Laß sie drohen wie oft und wie lange sie will..sie hat den Vodafonvertrag unterschrieben und haftet ganz allein auch dafür!

Laß dir von ihr nichts erzählen, wer unterschreibt bezahlt!

Kommentar von thechrisscross ,

Okay , das beruhigt mich vielen Dank !! 

Kommentar von amdros ,

Gern doch.....

Antwort
von Hausi06, 19

Wie schafft man nach 3 Monaten eine Rechnung von 800€?

Kommentar von thechrisscross ,

Der Vertrag läuft quasi noch bis heute, weil sie vergessen hat zu kündigen. 

Antwort
von Lumpazi77, 21

Lass sie drohen, sie wird keinen Erfolg haben !

Antwort
von thechrisscross, 14

Vielen Dank, dass mir so viele Leute in der kurzen Zeit geantwortet haben :-) Hat mir sehr geholfen :-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community