Frage von Matrjoshka, 82

Eine Person auf eine nette Art und Weise loswerden, geht es?

Hey Leute :)

Als ich vor zwei Jahren meine Ausbildung anfing, habe ich einen Kerl kennengelernt, der ein Semester über mich war. Am Anafng fand ich ihn total nett, wir hingen ein paar Mal zusammen rum, schrieben uns jeden Tag :) An einiegen Tagen half er mir sogar mit der Ausbildung.Für einiege Zeit entwickelte ich ich sogar Gefühle für ihn.

Nur, je besser ich ihn kennenlernte desto mehr verstand ich, das ich ihn eigentlich (oder seine Art), nicht mag. Als ich versuchte, eher tiefgründigere Gespräche (also, keine Liebe, sondern Gesellschaft im allgemeinen), wirkte er desinteressiert / oberflächlich. Er guckt nur oberflächliche Filme, liest kaum Bücher, auch sie sind nicht grade der praller, er interessiert sich nur für die eine gewisse Musikrichtung, sonst gar nichts. Klar, ich höre selbst ziemlich gerne Rockmusik, aber ab und zu auch Klassik, seit einieger Zeit google ich auch über Countrymusik. Er will sich kaum weiterentwickeln, sogar in seinem Job :(. Das letzte war, wo wir uns verabredet waren, weil ich kurz wegen einer Klausur Hilfe brauchte und er ne Halbe Stunde zu spät kam, ohne was zu sagen. Klar, ich bin auch verpeilt und komme ab und zu unpünktlich, aber für mich gehört es nun mal dazu, der person zu sagen, das ich zu spät komme und nenne den Grund dazu. Auch war er der jeniege, der mir gleich seine Lebensgeschichte erzählte - wieso? Es gibt bei mir Sachen, die ich nicht einmal meinen besten Freunden erzählt habe geschweise von Unbekannten.

So dass ich schon seit den Monaten für ihn eigentlich eher negative Gefühle entwickelen. Aus diesem Grun versuchte ich ihn, zu ignorieren - anwortete ihn nicht mehr auf Nachrichten oder nur kurz mit ja/nein/ok. Nur komischerweise jetzt ist er dabei, mich die ganze Zeit anzuschreiben, egal wo. Fast jeden Tag kriege ich Nachrichten von ihm, Vorschläge fürs Treffen waren auch 2 Mal dabei, wenn ich nicht antworte kommen mehr Nachrichten mit den Fragen, ob er mich beleidigt hat. Ich bin schon ziemlich froh , das er mit der Ausbildung fertig ist und wir uns nicht mehr sehen. Bei Viber habe ich ihn gesperrt, leider gibt es aber andere soziale Medien. Außerdem habe ich einerseits Angst, ihn zu beleidigen, andererseits will ich nicht, das er mich für eine Sch* hält, die nur Menschen ausnutzt (da ich selbst fast fertig mit der Ausbildung bin), denn am Anfang mochte ich ihn wirklich.

Was soll ich in der Situation tun?

Antwort
von KeyYang, 30

Es sollte dir nicht so wichtig sein was er von dir hält da du ja bereits gesagt hast das du inzwischen eher negative Gefühle für ihn hast und wenn er wirklich so oberflächlich ist wäre mir seine Meinung erst recht nicht so wichtig. Ich würde ihm freundlich erklären das es mit euch beiden nicht passt und dann getrennte Wege gehen.

Antwort
von Realisti, 14

Ich würde mal deutlicher werden. Wenn man nur "nix sagt", hofft das Gegenüber immer, nur, dass die Nachricht nicht angekommen ist.

Verbrannte Erde würde ich allerdings nicht hinterlassen. Da ihr im gleichen Beruf arbeitet, kann es immer mal wieder passieren, dass ihr euch über den Weg lauft.

Fürs Erste reicht es, dass du mit Hinweis auf die anstehenden Prüfungen, ihn klar sagst. "Keine Verabredungen. Sendepause, muß lernen für den Abschluß."

Wenn es dann noch zu Gesprächen kommt mußt du ihn in die Friendzone schieben: "Oh wie gut, dass wir nur Freunde sind! Oder  "Ich find dich total nett, aber eine Beziehung und wir Zwei? Das ginge doch nie gut." - "Für mich bist du doch immer wie ein großer Bruder" Solche Kommentare verzielen selten ihr Ziel. Er wird sich vermutlich ärgern und sich zurückziehen. 

Antwort
von LukasAlmighty, 27

Es ist klar, dass er es nicht versteht wenn du ihm einfach ohne Vorwarnung nicht mehr antwortest. Rede doch einfach mit ihm (persönlich) und sag, dass du deine Meinung über ihn geändert hast und er kein Teil deines Lebens mehr ist.

Kommentar von Matrjoshka ,

Klar.
Nur, einerseits habe ich irgendwie Angst davor.

Andererseits kammen die gefühle nur von mir :(

Auch war es öfters der jeniege, der wirklich manchmal Tage brauchte, um zu antworten :(


Antwort
von skyberlin, 27

Kannst Du ihm nicht sagen, dass Du kein weiteres ernsthaftes Interesse an einer tieferen Freundschaft hast? Das wäre doch das normalste auf der Welt und Du wirst erwachsener und selbstbewußter.

Kommentar von Louise77 ,

Genau so! Und nur so!

Antwort
von konstanze85, 6

Wie wäre ews mal mit vernünftig reden, statt mit Zurückziehen und blocken?

Außerdem verstehe ich nicht, warum man nicht trotzdem noch bekannt miteinander sein kann, es geht hier weder um eine Beziehung noch um beste Freundschaft. Da kann man doch mal vernünftig ein paar Sätze wechseln ab und zu.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community