Frage von Fragant1995, 316

Eine Mitschülerin von mir hat den Verdacht, dass ich schwul sein könnte. Sie hat recht. Was soll ich / würdet ihr tun?

Gehe auf ein Fachseminar der Caritas (Eine Art Berufsschule) falls das eine Rolle spielen sollte.

Antwort
von seguiendo, 2

Wenn du dich outen willst, dann kannst du da ja gleich anfangen. Und wenn du es noch für dich behalten willst, dann lass sie halt reden. Manchmal meinen Mädchen dass auch nicht so. Ne Freundin von mir hat z.B. mal zu nem Kumpel gesagt er  sei wie der schwule beste Freund, den sie sich immer gewünscht hat, Damit meinte sie einfach nur, dass sie froh ist, dass er in manchen Sachen nicht so sehr Macho ist sondern dass man mit ihm manchmal reden kann wie mit nem Mädchen. (Die meisten jungs reden ja nicht so viel, jedenfalls anders)

Also nimm nicht immer alles gleich so ernst.

Ansonsten: Ich würde dir empfehlen, dich im Freundeskreis zu outen, früher oder später hast du das Versteckspielen eh satt. Ich war zwei Jahre lang lesbisch und habs außer der Allerbesten Freundin niemandem gesagt und es war wahnsinnig bedrückend, sich immer verstellen und verstecken zu müssen. Ich würde dir also raten: Mach nicht den selben Fehler, steh zu deiner Sexualität und sei ehrlich. Es ist ja nichts dabei. Und je mehr Leute dazu stehen, desto besser sind die Chancen, dass z.B. Homoehe der heteroehe gesetzlich gleichgestellt wird, weil: Wenn jeder homosexuelle Freunde hat, dann denken die Leute vielleicht mal nach, bevor sie was gegen Homosexuelle sagen.

Aber naja, ich versteh auch, wenn du Angst hast, ich hab mich ja auch nicht getraut und inzwischen bin ich hetero.

Antwort
von abookfangirl, 186

Wenn du total Angst hast dich zu outen streite es ab. Ansonsten würde ich es einfach ignorieren. Ich meine es kann ihr ja egal sein und es macht ja kein Unterschied.

Antwort
von cakecup14, 166

Wenn du dich nicht outen willst, dann ignoriere sie "einfach"... Sie kann dir nichts nachweisen und letztendlich wird es eh keinen weiter interessieren... Also konzentriere dich auf deine Schule und auf das wichtige

Antwort
von H2afkPro, 33

Wenn du es ihr nicht erzählen willst oder wenn du nicht willst, dass es jemand weiß dann ignoriere sie und beachte gar nicht was sie sagt. Es gibt, denke ich, viele Menschen die als schwul oder lesbisch bezeichnet werden, manche eben auch, obwohl sie es nicht sind. 

Antwort
von ItsAnni, 181

Bleib cool, du darfst auf keinen Fall nervös wirken! Mach ihr "chillig" klar, dass es nicht stimmt (falls sie es nicht wissen soll) und sie ist den Gedanken hoffentlich schnell los! :)

Kommentar von CulchaMik3000 ,

Ob chillig funktioniert wenn Gay und Outing die einzigen angegebenen Interessen bei gf sind?

Kommentar von Fragant1995 ,

Ja bei GuteFrage.net, aber ich gab noch mehr!!!

Antwort
von AntwortMarkus, 138

Hege den Verdacht,  dass sie lesbisch  sein  könnte.

Kommentar von Fragant1995 ,

Wieso?

Kommentar von AntwortMarkus ,

Um von dir abzulenken. 

Kommentar von Fragant1995 ,

Ne die is hetero, ganz klar!

Kommentar von Directions ,

trotzdem

Kommentar von Directions ,

Wahrscheinlich hört sie dan auf das mit dem schwul sein zu fragen

Antwort
von voayager, 84

Na, nun probierste mal schwulen Sex aus, damit aus einem bloßen Verdacht auch was Reales wird.

Kommentar von shadowhunter109 ,

beschte einfach beschte *langsames Klatschen*

Antwort
von MissBadabummtss, 80

Ich wuerde ihr sagen: "Ja, ich bin schwul. Hast du ein Problem damit?" (Bin selbst pan)

Antwort
von user6363, 127

Ignorieren und weiter deine Schule machen. 

Antwort
von jotendo, 102

Ignoriere sie einfach

Antwort
von Michelini2000, 118

Wie alt bist du?

Kommentar von Fragant1995 ,

20

Antwort
von shadowhunter109, 33

das wird heutzutage doch als Beleidigung verwendet. Also sch*** auf sie und ignorier sie.

(sorry ich hasse Leute die sich in die Sexualität anderer einmischen)

Antwort
von ctest, 33

Kümmere Dich nicht drum was die da vermutet ... und wenn sie das irgendwo rumerzählt, dann sagst Du einfach, dass Dich solches perverses Geschwätz nicht interessiert.

Die meint nur, dass Du "schwul" bist, weil Du noch nicht versucht hast, sie zu vögeln.

Manche Frauen sind nicht zufrieden, wenn sie nicht ständig von Männern belässtigt werden ... denen kann man nichts recht machen. Wenn man sie nicht belässtigt, dann sind die nicht zufrieden und wenn man sie belässtigt, dann wollen die das auch nicht.

Ich interessiere mich auch nicht für jede Frau ....das bedeutet dann nur, dass ich mich nicht, für SIE, interessiere ...  das ist für viele Frauen etwas unverständlich ... ich bin nun einmal ein Traummann!

Ich habe auch kein Album, mit den Bildern, von den "Tussies" die ich "gebügelt" habe ... und wenn mich jemand, als "schwul" bezeichnet, dann werde niemand ein solches Album zeigen, damit man sieht, welche Tussy, ich schon gebumst habe.

Was ich Dir damit sagen will ist, dass es niemanden was angeht, was für eine sexuelle "Ausrichtung", Du hast. Dafür musst Du auch keinen "Nachweis" erbringen.

Antwort
von KittyLove18, 13

Weis du denn wie ihre Meinung zu Homosexuellen ist?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community