Frage von Antonio505, 121

Eine mathe frage von 50€!?

Hallo ich war heute in der Stadt und mein Bruder gab mir einen 50€ Schein damit ich ihm was für 20€ mit nehme, aber ich hatte noch einen 20€ schein und habe dann einfach mit dem gezahlt. Also hab ich jetzt immer noch seine 50€ aber was bekomme ich jetzt von ihm? Er müsste mir ja jetzt 20€ geben und ich müsste ihm die 50€ geben oder liege ich falsch? Ich bin gerade richtig durcheinander:D

Expertenantwort
von Willy1729, Community-Experte für Mathe, 58

Hallo,

da Du die Ware bezahlt hast, gehört sie zunächst einmal Dir.

Da Dein Bruder Dir einen 50-Euro-Schein gegeben hat, schuldest Du ihm diesen. Du gibst ihm die 50 Euro zurück. Wenn Dein Bruder die Ware haben möchte, muß er sie Dir für 20 Euro abkaufen. 

Das bedeutet unterm Strich: Du gibst ihm entweder die 50 Euro und die Ware und bekommst dafür von ihm 20 Euro oder Du vereinfachst das Ganze und gibst ihm die Ware und 30 Euro Wechselgeld zurück. In diesem Fall behältst Du natürlich den 50-Euro-Schein.

Herzliche Grüße,

Willy

Antwort
von 9ff911, 59

Hallo, 

du musst Ihn die 50€ nicht wiedergeben. Wenn er die haben will muss er dir 20€ zürück geben! Wenn der was will das du mitbringen solltest und er keine Antwort gab kannst du die 50€ behalten! 

Antwort
von Vampire321, 9

Die Frage ist doch ein Witz, oder?

Wenn nicht würde ich mir an deiner Stelle Gedanken machen, denn meine 6-jährige Tochter wusste heute morgen beim Bäcker, das sie für das 30 Cent teure Brötchen 20 Cent zurück bekommen muss, wenn sie es mit einem 50 Cent Stück bezahlt.

Wie gesagt: 1. klasse, 6 Jahre 

Und jetzt fragst du wie du das mit 50€ rechnen musst?

Ich frag lieber nicht wie alt du bist, besser wäre es, du gehst nicht mehr mit Geld aus dem Haus!

Antwort
von Michipo245, 55

Du gibst ihm 30 € wieder. Oder?! 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten