Frage von Disney777, 44

eine Mahnung bekommen von MarkusHanke bei dem ich ein "kostenloses" Probe Shooting hatte, nun hatt mir Inkasso eine Mail geschickt mit einer Rechnung was tun?

Ich habe schon 100€ überwiesen, und habe ein weiteres Inkasso schreiben per Email bekommen. Das ich eine Summe von 260€ zahlen Sollte weiß nicht was ich tun soll

Antwort
von Repwf, 30

"Kostenlos" und "100€" passt schon nicht zusammen!

Wende dich mal an die Verbraucherzentrale, vielleicht ist er schon als abzocker vekannt ?

Kommentar von Disney777 ,

Eben ein angeblich kostenloses Shooting, die Bilder vom

Shooting die ich bekommen sollte + sedcard nach dem ich schon 100€ überwiesen habe sind nie angekommen. Jetzt habe ich gelesen er sei nur Geld Macherei, aber diese Inkasso Mail macht mir schon ein wenig Angst .. 

Kommentar von Repwf ,

Und genau auf diese Angst bauen solche "abzocker"!

Ruf mal die VZ an! Die beraten und helfen bei sowas! 

Oder hast du eine Rechtsschutzversicherung? 

Kommentar von Disney777 ,

Nein nicht das ich wüsste, ich habe schon öfter gelesen das er ein abzocker sei, ich dank dir ich werd dort anrufen und mich erkundigen :* 

Kommentar von Repwf ,

Nicht das du wüsstest?

Bist du denn volljährig? Ansonsten ist ja die Frage ob ein Vertrag überhaupt rechtsgültig ist!

Kommentar von sWeEtAnKa98 ,

Das ist in Modelkreisen bekannt. der Trick geht so: Das wird kostenlos angeboten aber dann haben sie einen Vertrag wo drin steht dass es kostet, bei manchen sogar 600 €. Sie liest das nicht wirklich durch weil es hieß kostenlos und unterschreibt. Kein Ausweg, muss sie dann bezahlen.

Mein Rat: Nicht da unterschreiben Vertrag mit heim nehmen und erst mal lesen.

Antwort
von ichweisses2000, 22

Inkasso Firmen schicken Briefe ,keine emails ...

Kommentar von Disney777 ,

Erst bekam ich einen Brief vom Inkasso eine Mahnung und heute die Mail :-/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten