Eine Lieferantenrechnung wird in eine Darlehensschuld umgewandelt. Wie verändert sich die Bilanz?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du hast dann Schulden, denn eine nicht bezahlte Rechnung sind Schulden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Y0DA1
18.01.2016, 10:50

Bei deiner Antwort, frag ich mich jetzt, hast du die Frage verstanden?

0
Kommentar von robi187
18.01.2016, 11:29

ja so könnte man es sagen als nicht buchhalter?

0

Das ist ein Passiv Passiv Tausch.

Die Lieferentenverbindlichkeit steht nicht mehr unter Verbindlichkeiten sondern unter Darlehensschuld

Verbindlichkeiten an Darlehen

Die Bilanzsumme bleibt gleich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von wfwbinder
18.01.2016, 11:13

Klarer kann man es nicht ausdrücken.

0