Frage von LauraSaskia, 86

Eine kreisförmige Tischplatte hat einen Durchmesser von 1,60m. Welche kantenlängen könnte einen flächengleicher rechteckiger Tisch etwa haben?

Hallo Leute, Ich schreibe am Mittwoch eine Mathe Arbeit, aber ich verstehe leider diese Aufgabe nicht. Ich habe den Flächeninhalt von der Tischplatte berechnet (8,04),aber ich komme einfach nicht weiter

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathematik, 49

Kreisfläche pi • r² = pi • 0,8² = 2 cm²

die rechteckige Tischplatte könnte also zB die Längen 1cm und 2 cm haben.

Kommentar von genau14zeichen ,

Meter.. sonst richtig 

Kommentar von Ellejolka ,

stimmt, danke.- Macht auch mehr Sinn für einen Tisch. ☺

Kommentar von LauraSaskia ,

Danke, aber wie bist du auf 0,8 gekommen :)

Kommentar von Ellejolka ,

d=1,6 dann r=0,8

Kommentar von LauraSaskia ,

Danke für die Hilfsbereitschaft  ❤️

Kommentar von LauraSaskia ,

Noch eine Frage wie bist du auf die 1cm gekommen

Kommentar von Ellejolka ,

weil 1 • 2 = 2

die rechteckige Tischplatte ist 2 m²

jetzt suchst du 2 Zahlen, die malgenommen 2 ergeben,

weil A = a • b

Antwort
von genau14zeichen, 51

Du hast vergessen, dein Ergebnis durch 4 zu teilen. Damit wärst du bei ca. 2m^2. 

Ein rechteckiger Tisch mit dieser Fläche könnte zB 2m×1m haben

Kommentar von LauraSaskia ,

Danke aber woher weißt du welche Fläche so ein Tisch haben könnte :)

Kommentar von genau14zeichen ,

Der Flächeninhalt eines Rechtecks mit den Kanten a und b berechnet sich mit der Formel A=a×b. 

Bei gegebenem (oder vorher berechnetem) Flächeninhalt kannst du die Formel so umstellen: a=A/b und b=A/a. Dann sagst du einfach, deine Kante a ist 2m lang (oder so, das ist nicht wichtig, aber 2m sind logischer als 200m) dann hast du b=A/2m und kommst damit auf deine Kante b. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten