Eine Kollegin hat gemeckert, weil nicht alles gespült war. Ich mache fast immer den Küchendienst. Wie kann ich mich schützen vor dem aufgebrachten Tonfall?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Solche Menschen kenne ich leider auch.

Was hilft, vielleicht sie direkt auf ihren Tonfall ansprechen und wenn es nicht geht, zusammen mit ihr zur nächsthöheren Person / Vorgesetzten gehen und dort versuchen alle Probleme ( Tonfall, volle spülmaschine ) anzusprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@ KnusperPuddingEntschuldige, hatte vergessen zu formatieren.Ich bin seit 3 Jahren dort ehrenamtlich tätig, also weder Praktikant, noch angestellt.

Ausserdem kreidet man mir immer an, solbald ich selbstbewusst antworte oder reagiere. Das geht mein ganzes Berufsleben schon so. Weil ich ansonsten immer still und bescheiden bin, ist man nicht gewohnt, dass ich selbstbewusst auftrete.

Obwohl man mir immer Tips gibt, dies zu tun oder auch erwartet selbstsicher zu reagieren, ist man dann erbost, wenn ich so bin (das heisst null und nichtig, dass ich dann laut bin, sondern eben nur genauso selbstbewusst wie andere, die dafür bekonnt sind und weiterkommen).


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorab schon mal: Dein Text ist durch die nicht vorhandene Formatierung absolut schrecklich zu lesen. - Kein einziger Absatz.

So, nun aber: Aus dem Text geht mir nicht hervor, bist du dort angestellt? Praktikant oder Azubi? - Als Praktikant oder Azubi würde ich mich nämlich eher nicht zu Wort melden, da die Konsequenzen eben doch sehr weitreichend sein könnten. - In dem Falle würde ich sagen: Schluck es runter, zieh das Praktikum/die Ausbildung durch und dann bist du die Alte los.

Solltest du dort angestellt sein, und ggf. auf gleicher 'Ebene' wie diese Frau, würde ich mir das keinesfalls gefallen lassen. Da gäbe es mehrere Optionen um da raus zu kommen:

  • Fängt sie im Keif-Ton an, sagst du ganz einfach: "Stop, so lasse ich nicht mir reden. Entweder Sie reden normal mit mir oder Sie können Ihren Sche!ß selber machen".
  • Pack deinen Lümmel aus und fang an zu hüpfen und auf den Boden zu sabbern. Wenn sie fragt was das soll, sagst du: "Ich dachte wir spielen das Spiel, wer der größere Vollidiot ist"
  • Fall ihr mit einem noch schärferen Ton ins Wort, mit dem du sie darauf aufmerksam machst, dass du dir das nicht gefallen lässt und bei wiederholtem vorkommen Beschwerde einreichen wirst.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung