Frage von ManiAT2, 57

Eine Kollegin hat eine Frage, kann man seinen Ex Mann betrügen?

Antwort
von rluechin, 6

Ja das geht - es kommt darauf an, was sie ihm gesagt/versprochen hat oder was sie ihn grundsätzlich implizit erwarten liess.

Nach einer Trennung, oder respektive auch schon davor, ist jeder selbst für seine Taten verantwortlich. Grundsätzlich kann sie tun und lassen, was sie will und ihr Mann, Freund oder Exmann hat da nix zu zu sagen. Sie muss allerdings auch mit den Konsequenzen leben. Es kann sein, dass es ihren Exmann schmerzt, wenn er erfahren muss, dass sie mit einem anderen was laufen hat - damit muss sie selber klarkommen. Es kann sein, dass er es als Betrug wahrnimmt - weil er sich nie davon gelöst hat, dass sie seine Frau war/in seinen Augen ist. Auch damit muss sie klarkommen. Sie muss damit leben, dass ihre Entscheidungen nicht allen gefallen werden. Er muss damit leben, dass sie nun einen anderen Weg geht. In diesem Set-Up gibt es ehrlichere und weniger schöne Handlungsweisen - erfahrungsgemäss macht man viele und schlimme Fehler.

Wenn sie also zum Beispiel mit ihrem Exmann wieder zusammenkommt, ihm sagt, oder er davon ausgeht, dass sie nun wieder zusammen sind, dann wird er ein anderes Abenteuer als Fremdgehen verstehen. Sie wird evt das ganze nur als Ansammlung von One Night Stands sehen. Reden hilft.

Antwort
von Herb3472, 41

Nein! Das ist logisch unmöglich! Ex ist Ex, vorbei ist vorbei. Was sie nach der Trennung tut, ist allein ihre Sache und geht ihn aber überhaupt gar nichts an.

Antwort
von schwarzwaldkarl, 23

Nein, kann man nicht, weil es der EX ist, somit ist das Thema abgeschlossen... 

Antwort
von DesbaTop, 51

Nein. Ex = Vergangenheit. Vergangeheit = Nicht zusammen. Nicht zusammen = Nix da zum betrügen

Antwort
von Undsonstso, 15

Da will jemand dem Ex noch eine reinwürgen zum Abschied...? Okay, manche Ex-Partner hätten das zwar verdient, aber mit Rache stempelt man sich  selbst als primitiv ab.

Sag das mal deiner Kollegin.

Antwort
von ManiAT2, 57

Und ja ich weiß, dass das nicht geht aber sie will trotzdem die Antwort wissen^^

Antwort
von ManiAT2, 38

Gut, dann hat sie ja jetzt ihre Antwort und ich meine Ruhe^^

Antwort
von ghasib, 35

Nein. Denn es ist ja nicht mehr ihr Mann. Der Ex und den kann man nicht betrügen

Antwort
von loloft, 38

Klar kann man.. 

Du kannst jeden Menschen betrügen indem du ihm was verkaufst, was es zum bespiel nicht gibt. Betrug eben.

Aber du meinst bestimmt in Sexueller hinsicht.. Völliger Blödsinn... Wie soll das denn funktionieren?

Antwort
von sozialtusi, 54

Wie soll das denn gehen?

Antwort
von DoktorOhneTitel, 24

Nein, das geht natürlich nicht.

Da sie nicht mehr zusammen sind.

Das ist der Sinn eines Ex', dass man NICHT mehr zusammen ist.

Antwort
von Repwf, 23

Nein! 

Antwort
von ursula39, 12

Was ist denn das für eine Frage ? " Ex" heißt : aus und vorbei , und da ist dann kein gegenseitiges Betrügen mehr möglich !

Antwort
von nordseekrabbe46, 15

nein, da man keinerlei Verpflichtungen mehr hat

Antwort
von utnelson, 38

Klar geht das, man kann ja auch seinen Zukunftspartner betrügen -,-

Antwort
von youarewelcome, 6

Wieso stellt die Kollegin die Frage dann nicht selbst??

Und wie bitteschön soll man einen EX betrügen, außer man ist wieder mit diesem zusammen??

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten