Frage von bloodyprincess1, 176

Eine gute Freundin verlieren weil ich anime und manga mag?

Hey Ho ^^ Ich (weiblich) mag sehr gerne animes wenn ich age sehr gerne meine ich auch SEHR gerne aber eine "gute" Freundin meint denn Kontakt zu mir abzubrechen weil ich nunmal so ein Fan bin.___. Als icch sie gefragt habe warum sie mit mir kein Kontakt haben will sagte sie nur das ich mich ändern muss nicht mehr so viele animes gucken usw. Dann meinte sie auch das ich aufhören soll diese "Kinderzeug" zugucken... Und behauptet auch eiskalt das ich angst habe vor Erwachsene werden und ich ihr mit meinen fangirln auf die nerven gehen und sie findet ws ein krankhaftes verhalten das ixh yaois mag und andauernd sage das ich misaki heiraten werde ich sagte ihr aber auch das ich weiß die Person ist nicht echt natürlich weiß ich sad ich ihn nicht heiraten kann und es normal es Fantasien zu haben sie meinte aber auch nur das ich mir einen Psychologen suchen sollte weil es einfach krank isf -.- Und sie denkt das ich deswegen irgendwann mal Depression erleiden könnte wenn ich weiter das gucke und lese jaaaaa oki??? bin zwar immer gut gelaunt und lebensfroh aber egal... :| Und ich soll mit animes und mangas aufhören wenn nicht dann sind wir keine Freundin mehr nur weil ich ungefähr 10 folgen an Tag gucken manchmal weniger manchmal mehr und abends mir nochmal paar yaois reinziehe und mangas lese ;o Ich bin ziemlich enttäuscht aber auch etwas traurug das ich eine gute Freundin verloren habe ich mach mir auch Gedanken drüber ob mein Verhalten und meun gelabber über animes und mangas allen auf die nerven gehe. Weil i h jeden damit voll quatsche ;o

Findet ihr das Verhalten meiner Freundin für angemessen oder ehr nicht wie kann ich sie wieder zurück holen ohne mein Hobby aufzugeben und wie kann ich dieses jeden voll quatschen zurück halten? ;o soll ich es überhaupt zurückhalten oder einfach öffentlichen so sein wie ich bin? ^^

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von AnimeLi, 81

Natürlich solltest du dich nicht ändern, es ist völlig ok, so ein Hobby zu haben.

Du könntest aber auch ein wenig Rücksicht auf deine Freundin nehmen, denn ich kann nachvollziehen, dass es nervig ist, wenn du sie damit die ganze Zeit "zulaberst" und sie überhaupt nichts damit anfangen kann... Ich habe auch eine Freundin, die keine Animes mag, ich unterhalte mich mit ihr dann über etwas anderes...

Aber ich finde ihr Verhalten nicht angemessen, wegen sowas kündigt man doch nicht einfach die Freundschaft! Ich würde ja normalerweise vorschlagen, dass du ihr mal einen Anime zeigst, aber ich weiß nur zu gut, wie sehr sich solche Leute dagegen sträuben...

P.S. Misaki ist voll süß ;)

Kommentar von bloodyprincess1 ,

Ja ich halte mich ja auch bei ihr zurück da ich weiß das sie animes hasst ohne das sie es geguckt hat aber oki? XD aber es ist ja auch normal hat sie nämlich auch dauert gemacht zb sie hat eine Konzert Karte von lukas rieger oder so Cmxd geht zum kontert und freut sich natürlich und redet mit mir über ihn was ich versehene kann( obwohl ich mich für ihn nicht interessierer) ich hol mir ein T shirt von ein anime freu mich voll sag ihr so ja das T shirt Krieg ich und sie labber mich nicht damit zu ;o hoffe wie reden von selben misaki XD von welchen anime meinst du XF

Kommentar von AnimeLi ,

Ich dachte an den aus Junjou Romantica (ist nämlich der einzige Yaoi den ich je gesehen habe :P)

Kommentar von bloodyprincess1 ,

och dachte an den von K :'D

Kommentar von AnimeLi ,

Ok, der ist auch heiß xD Danke für's Sternchen ^.^

Wird schon wieder mit deiner Freundin... Hast du eine andere Freundin, mit der du über Anime reden kannst? (Ich hab nämlich zum Glück eine, aber dieses Glück hat leider nicht jeder Anime-Fan...)

Antwort
von Shizuma, 67

Ganz ehrlich? Dann is sie keine Freundin. Ich hab ne beste freundin die zb keine Animes & Mangas mag ~ ich dagegen bin verrückt danach. Gib mein ganzes Geld dafür aus, schau am Tag um die 30 Folgen und schwärme andauernd von animes. Obwohl sie ja keine mag und sich damit nicht mal auskennt, erzähl ich ihr zb trotzdem davon Sachen. Sie kauft mir sogar oft mal nen Manga ~ insbesonders yaoi & yuri, da ich selbst drauf steh. Sie hat damit überhaupt kein Problem, wieso bitte auch? Animes is reingarnix für Kinder ~ sie soll sich bitte mal "Elfenlied", "Corpse Party", "Tokyo Ghoul" oder sonstige Animes anschauen, damit sie sieht dass das nicht mal annähernd für Kinder ist (klar gibts auch welche für Kinder aber es geht ums Prinzip!)  ich versteh dich schon, dass du traurig darüber bist, aber gib nicht etwas auf nur wegen sowas. Entweder sie akzeptiert dich oder nicht ~ ich hab sowas schwachsinniges noch nie gehört, dass man eine freundschaft beendet nur weil der eine animes mag. xD jeder hat ein anderes hobby, solang es ihm selbst gefallt passt das ja. Wenn sie ernsthaft wegen sowas die freundschaft hinschmeisst, würd ich das einfach lassen. Ich würd nicht aufhören damit zu gucken oder so, nur damit ich sie als Freundin behalten kann. Ich mein, du musst ja bei ihr nicht über das reden ~ kannst dich ja versuchen zurück halten, wenns sie stört. Aber du kannst dem Hobby trotzdem nachgehen. Mein ganzes Zimmer is voller Anime und Manga Zeugs, egal was, und meine beste freundin hatte damit nie ein Problem ~ solang ich es mag, is es okey. Also wenn sie wirklich ne freundin wäre, dann würde sie das akzeptieren und nicht mit sowas kommen wie: "entweder anime, oder ich" ~ das is lächerlich. Und verstell dich bei niemandem, sei einfach wie du bist ^^ wenn es jmd nervt, wird er dir es bestimmt sagen.

Kommentar von TheLegendary ,

Das sind ~10 Stunden Anime am Tag, müsstest du nicht langsam mal durch sein mit allem, was je raus kam? :o

Kommentar von Shizuma ,

Hab schon viele viele animes durch, aber genauso noch immer viele auf meiner liste c: und auch erst vor kurzem mit den größeren angefangen wie fairy teil, one piece, bleach ~ die ja auch mehr episoden haben. Also ansich hab ich noch genug zum schauen oô

Kommentar von Shizuma ,

*tail

Antwort
von Bobcatlynx, 70

Du solltest ihr erst einmal erklären was Animes genau sind und wieso du sie so sehr magst. (Ich nehme an, dass du auch der Meinung bist, dass nicht alle Animes für Kinder sind?) Ausserdem solltest du aufhören, sie mit dem Thema zu zu labern. Leute die nicht Fan davon sind, werden schnell genervt davon sein, was ihre allgemeine Einstellung dazu nicht gerade verbessert.

Rede mit anderen Leuten über Animes, wenn sie keine Lust dazu hat. Du sollst nicht mit deinem Hobby aufhören, (schliesslich soll sie dich als Person und nicht wegen deiner Hobbies oder Nicht-Hobbies mögen.) aber du tätest gut daran, ihr gegenüber zurückhaltender zu sein, mit diesem Thema. Wärst du nicht auch genervt wenn sie dich die ganze Zeit mit IHREM Hobby zuspamen würde, das dich nicht die Bohne interessiert?

Denk darüber nach

LG Bobcatlynx


Antwort
von Morikei, 47

Mit 14 ist dieses Verhalten nicht unnormal. Auf Conventions ist es für mich schon normal, dass die jüngeren total übertrieben Fangirlen und XY heiraten wollen und sich intensiv mit dem Thema beschäftigen. Ich finde das auch nervig, aber ich bin auch schon älter. 

Ich finde dein Verhalten für dein Alter also nicht unnormal, kann aber schon verstehen, dass deine Freundin genervt ist, wenn du die ganze Zeit von einem Hobby schwärmst, mit dem sie nichts anfangen kann.

Was ich allerdings nicht verstehe ist, dass sie Animes und Mangas als so etwas negatives sieht und dir solche Sachen an den Kopf wirft. Du solltest ihr mal vernünftig und in Ruhe erklären, dass das nicht alles Kinderserien sind und ihre Fragen zu dem Thema beantworten. Manche Menschen denken leider so über dieses Hobby.

Antwort
von gambler007, 56

Bleib wie du bist, das ist ganz klar nicht dein Problem sondern das deiner Freundin. Die hat wahrscheinlich selbst dauernd Selbstzweifel und versucht perfekt zu sein, so dass sie es nicht erträgt wenn jemand so ist ohne sich zu verstellen.

Antwort
von OtakuMiep, 28

Versuch einfach sie nicht vollzuquatschen, mich würde es auch nerven wenn mich jemand die ganze Zeit mit.. ka ... fussball zutextet obwohl es mich nicht interessiert! Rede mit anderen drüber oder einfach nicht mehr so oft. Aufhören solltest du aber aufgarkeinen fall. Anime sind toll und wenn sie es nicht akzeptiert das du sie magst, würde ich sie nicht freundin nennen. :)

Antwort
von PinguinPingi007, 12

Ich würde einfach weiter animes gucken und nicht auf deine Freundin hören. Wenn sie das nicht akzeptieren kann, dann hat sie eben Pech gehabt und kommt in -> Die Mülltonne. Ich finde das Verhalten von deiner Freundin überzogen...

Antwort
von TheLegendary, 19

Als Freundinnen ist es wichtig sich zu akzeptieren und respektieren. Sie muss deine Interessen tollerieren, was aber nicht heißt, dass du ihr die ganze Zeit damit auf den Sack gehen musst, denn auch du musst tollerieren, dass sie Animes nicht mag. Dass du Yaois magst ist vollkommen ok, aber du musst jetzt nicht unbedingt deiner Freundin unter die Nase reiben, was für Perverse Sachen du dir die ganze Zeit reinziehst.

Wenn du dein Engement für Animes nicht zurück halten kannst wird jeder nicht Anime Liebhaber/in früher oder später genervt sein. Du solltest versuchen in Gegenwart solcher runter zu kommen und versuchen andere Themen anzuschneiden, mit denen auch die was Anfangen können. Wenn du Konversation über Animes suchst musst du schon zu einer Anime Convention gehen oder dir ein Onlineforum raussuchen, in dem du dich austoben kannst.

Ich muss allerdings sagen, dass Animes als "Kinderzeug" zu bezeichnen so gehaltvoll ist wie Videospiele als "Amokläuferspiele" zu bezeichnen. Deine (Ex)Freundin scheint nicht die hellste zu sein.

Antwort
von Aceeeeeee, 36

Naja einerseits versteh ich deine Freundin ... Keiner will sich 100 Stunden über Animes unterhalten oder jeden Tag davon zu hören .. Aber andererseits ist es aucj nicht so gut von ihr da sie dich auf die wahl stellt

Kommentar von Sheerow ,

Kommt auf die Interessen an. ICH KANN MICH SOWASVON SO LANGE DARÜBER UNTERHALTEN. ( • ̀ω•́ )✧

Kommentar von cutielol9 ,

Ich auch (・ω・)ノ

Kommentar von Aceeeeeee ,

Ich auch am meisten über One Piece aber man braucht halt freunde die des auch gucken 😂

Antwort
von Nickiman5000, 37

Wenn sie sowas nicht akzeptieren kann und sowas sagt, dann hat sie es nicht verdient deine Freundin zu sein und war es auch nie richtig. Tut mir leid

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community