Frage von xTSyntex, 107

Eine gute Einleitung für eine Argumentation?

Guten Tag, Ich muss eine Argumentation zum Thema ,,Sollten Eltern, an Karneval, die Fahrt nach Köln verbieten ?" Und ich hacke an der Einleitung. Kann mir jemand helfen ?

LG

Expertenantwort
von Welling, Community-Experte für deutsch, 69

Erschütterung und Entsetzen landauf, landab wegen der Vorgänge in der Silvesternacht! Jetzt vielleicht noch 2 Sätze zur konkreten Situation. Dann könnte die Argumentation beginnen.

Antwort
von Dotter1981, 77

Dann zerhack sie nicht ;-) . Fang mit einer zum Inhalt passenden These an, etwa so: "Karneval macht dumm - oder etwa doch nicht? Nach einer Studie der XY-Universität können sich 73 % der Karnevalsteilnehmer nach einer Prunksitzung besser konzentrieren..." Bitte nicht übernehmen, das ist nur ausgedacht :-) .

Kommentar von Schuhsohle ,

Wir mögen hier durchaus auch Scherze, aber konstruktive Antworten wären hilfreicher! ;-)

Kommentar von Dotter1981 ,

Wo ist denn diese Antwort nicht konstruktiv? Ich habe mir lediglich die Fakten für den Inhalt der Einleitung ausgedacht, aber vom Aufbau ist das ernstgemeinter Vorschlag.

Antwort
von Schuhsohle, 73

Aufgrund der Vorkommnisse am ... in Köln, wo ...

Hilft das?


Kommentar von xTSyntex ,

Danke dir, damit kann ich gut arbeiten.

Kommentar von Schuhsohle ,

Gern geschehen. Ich wünsche dir viel Erfolg (und eine gute Note)!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community