Frage von Hazelnuts, 63

Eine geheime Filmaufnahme ist ja vor Gericht nicht als Beweis zulässig - aber wenn sie doch einen Einbruch filmt oder einen Mord?

Wenn man eine Person heimlich filmt oder heimlich ihre Stimme aufnimmt, ist das ja kein zulässiger Beweis vor Gericht. Aber was ist, wenn sie eine Gewalttat filmt?

Oder Dashcams...darf man in D ja nicht im Auto haben. Aber was ist, wenn meine Dashcam aufnimmt, wie eine Frau vergewaltigt wird)??

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Interesierter, 21

Die Aussage, solche Aufnahmen wären grundsätzlich vor Gericht nicht verwertbar, stimmt so nicht. Vielmehr ist hier eine Abwägung im Einzelfall vorzunehmen. 

So dürften die Persönlichkeitsrechte beim Beweis einer Ordnungswidrigkeit regelmäßig die Oberhand behalten, was bei einem Mord natürlich ganz anders aussieht. Hinter der Aufklärung eines Mordes müssen die Rechte am eigenen Bild zurückstehen.

Die Zulässigkeit ist nicht generell zu verneinen.

Antwort
von Apado99, 25

Das wird sehr wohl berücksichtigt! Unser Land scheint langsam zu verstehen, wie sinnvoll diese Dinger sind. Richter lassen sich auch immer häufiger drauf ein und sind dankbar über jedes Beweismittel! :)

Kommentar von Hazelnuts ,

Also stimmt es zum Beispiel gar nicht, dass es verboten ist, seinen ungeliebten Nachbarn dabei zu filmen, wie er zum Beispiel Müll auf mein Grundstück schmeißt oder meine Bäume mit seiner Heckenschere bearbeitet (das ist ein erfundenes Beispiel).

Ich dachte immer, dass das nicht erlaubt sei.


Und ich dachte auf öffentlichem Boden darf man erst recht keinen filmen? Deswegen müssen doch Überwachungskameras eines Gebäudes immer auf das eigene Grundstück weisen?

Kommentar von Apado99 ,

Das stimmt, wenn du an deinem Haus eine Überwachungskamera anbringen möchtest, darf sie nur auf dein Grundstück zeigen. Wenn dein Nachbar (laut Beispiel) jetzt Müll auf dein Grundstück wirft, kannst du ja entweder versuchen mit ihm zu reden, andererseits kannst du dann auch ohne Beweise zur Polizei gehen und ihn anzeigen, die leiten dann ein Ermittlungsverfahren ein.

Antwort
von L0u0c0a, 27

Ich würde es auf jeden Fall der Polizei mal zeigen

Kommentar von Hazelnuts ,

Und dann kassiere ich eine Anzeige, weil ich jemanden ohne dessen Erlaubnis gefilmt habe bzw. weil ich eine Dashcam im Auto habe, die illegal ist?

Antwort
von insalata2, 34

Zu Deiner Frage: Dann gibst Du die Aufnahme an die Staatsanwaltschaft

Kommentar von Hazelnuts ,

Und die bestraft mich dann, weil ich unerlaubt eine Dashcam besitze.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community