Frage von Kevin1516, 31

Eine Freundinn ist ist seit 2 Jahre mit ihrem Freund zusammen Seitdem hat sie nurnoch Probleme und sie weiß nicht wie sie sich trennen soll da sie angst vor ih?

Antwort
von pingu72, 4

Sie muss sich (männlichen) Verwandten oder Freunden anvertrauen. Wenn sie mit ihrem Freund zusammenlebt müssen die dabei sein wenn sie auszieht und ihm klipp und klar sagen dass er sie in Ruhe lassen soll. Wenn sie nicht zusammen leben sollte trotzdem jemand dabei sein wenn sie ihm sagt dass Schluss ist. Das wird ihm peinlich sein und sollte ihn einschüchtern dass er sie dann in Ruhe lässt.

Antwort
von Kevin1516, 21

Hier nochmal der Text da die Frage zu wenig ist.

Eine Freundinn ist ist seit 2 Jahre mit ihrem Freund zusammen Seitdem hat sie nurnoch Probleme und sie weiß nicht wie sie sich trennen soll da sie angst vor ihm angst hat da er ihr gegenüber schonmal Handgreiflich wurde. Sie weiß nicht wie sie sich trennen soll oder wie sie sich verhalten soll und ich weiß es auch nicht.

Kommentar von mario12123 ,

Über so etwas kann man nur stauen!!! Ich mein O.k, vielleicht ist sie stark verliebt, aber wenn er Handgreiflich wurde und sie es immer noch nicht versteht dann denk ich mir echt, muss erst was schlimmes passieren damit sie es begreift? Wenn er schon handgreiflich wird, dann wird noch was viel schlimmeres passieren, sonst würde es sich für ihn gar nicht Lohnen so etwas zu machen!!!

Antwort
von hallolondon, 10

Da sie Angst hat lieber über ihr Handy oder über WhatsApp das wäre mein weg aber das muss ihr überlassen sein

Antwort
von hallolondon, 12

Das muss sie entscheiden wie sie macht

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten