Frage von celinaaaaaa, 76

Eine Freundin von mir hat vor kurzem wegen zu viel Alkoholkonsum aus der Nase gekotzt, geht das oder sollte sie zum Arzt gehen?

Antwort
von ilknau, 16

Das ist ganz normal, hat man sich derartig zugelötet, dass der Körper mit heftigem Erbrechen die Alkoholvergiftung abzuwenden versucht.

Das geschieht dann mit so grossem Druck, dass der Mist durch Nase und Mund raus kommt, weil sie zwar ab dem Rachen 2 Kanäle sind, aber halt Aus- bzw. Eingänge für Luft oder eben Nahrung, indem Fall für Rückwärtsessen - saufen, ;D. 

Kein Arztbesuch nötig.

Jedoch ein wenig Abstinenz...

Antwort
von almmichel, 17

Wenn sie es sagt sollte es schon gehen. Schwer vorstellbar aber es gibt scheinbar nichts was es nicht gibt.

Antwort
von MrBurner107, 36

Das geht. Wenn du zB trinkst und gleichzeitig lachst, kommt die Flüssigkeit aus der Nase. Beim Erbrechen sollte es also auch funktionieren. Stelle ich mir allerdings sehr eklig vor.

Antwort
von xpmkikg, 52

Das kann mal passieren, wenn man keine Kontrolle mehr über den Körper hat

Antwort
von lost2000, 7

Daraus, dass sie aus der Nase gekotzt hat, ergibt sich, dass das geht.

Antwort
von Fenicess, 39

Das geht weil der mund und die nase ne verbindung hinten im rachen haben. wenn sie den mund zugepresst hat kommt das logisch aus der nase .. lustige Info: ne freundin von mir hat beim essen gelacht und dann kam das essen durch die nase ... war echt lustig xd

Antwort
von Megamongi, 37

kann mal vorkommen, solange sie kein Blut kotzt ist auch alles noch im Rahmen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten