Frage von bergfex93, 98

Eine Freundin möchte nach London udn mich mitnehmen, aber ich habe Bedenken wegen der Sicherheit (Terror in Stadt und Flughafen) Was sind eure Meinungen dazu?

Antwort
von Realisti, 81

Du bist dort genauso sicher oder unsicher wie woanders. Die Zeiten der absoluten Sicherheit sind vorbei. Keiner kann sagen wo der nächste Geisteskranke zuschlägt.

Daher wirst du lernen müssen damit umzugehen. Begib dich nicht in direkte Gefahr. Also vermeide es längere Zeit in größeren Menschenmengen zu sein und wisse immer wo in deiner Umgebung der nächste Ausgang ist. Dann behalte deine Umgebung im Auge. Mehr kannst du einfach nicht machen.

Also lebe dein Leben.


Antwort
von MissNyen, 56

Ich kann deine Unsicherheit nachvollziehen. Aber: Nehmen wir an, du fliegst woanders hin - wer sagt dir, dass in deinem Abflug-Terminal nichts passiert?

Also natürlich sind gewisse Städte/Länder jetzt grad heikel, aber meiner Meinung nach gehört London nicht zu jenen, wo ich jetzt nicht mehr hinfliegen würde.

Antwort
von Hardware02, 60

Sicher bist du doch nirgends mehr. Ansbach, das OEZ in München, Nizza, wo auch immer. Also lass dir den Spaß nicht verderben und flieg mit nach London! 

Natürlich solltest du wachsam sein. Aber auf die Reise verzichten würde ich nicht. Ich plane im Herbst (Oktober) selber eine Reise nach London, und am Donnerstag fliege ich nach München.

Ein kleiner Tipp noch: Fliegt nach Heathrow. Nicht nach Stansted, Gatwick oder gar Luton. Ihr spart mit diesen Billigflügen kaum etwas, weil ihr dann ja noch mit dem Bus in die Innenstadt fahren müsst. Außerdem vertrödelt ihr so viel Zeit. Von Heathrow aus nehmt ihr die U-Bahn, kauft euch ein Tagesticket (das ihr ja sowieso braucht) und seid in 45 Minuten am Hyde Park.

Kommentar von bergfex93 ,

Ich arbeite ja selbst in München. Bin also täglich am Ostbahnhof und mit der ubahn unterwegs. Bis vor kurzem habe ich sogar noch in milbertshofen gewohnt und war oft am oez Einkaufen. 

Von daher stimmt es natürlich, dass man heutzutage, so traurig es ist, nirgends mehr vollkommen sicher sein kann.

Mir ist einfach mulmig, egal wo ich mich hinbegebe. Und für mich ist London eben so ne riesen Hausnummer, wo ich mit so etwas schlimmen rechne. 

Wobei ich zugeben muss. Frankreich käme für mich zurzeit als Reiseziel noch weniger in Frage...

Danke für die Antwort. Ich brauchte einfach ein paar Meinungen dazu :) 

Kommentar von inicio ,

auch in frankreich kannst du dich ganz normal bewegen ich bin oft da, weil wir dich an der grenze zu frankreich wohnen!

Antwort
von DeeDee07, 64

Du brauchst nicht viel Angst haben. Jedenfalls weniger als z.B. vor einem tödlichen Autounfall. Hast du davor auch Angst? Meidest du deshalb die Straße?

Antwort
von mstockerl15, 61

Ich würde auf jeden Fall mitfahren. :) 

Keiner weiß, wo und wann das nächste Mal etwas passiert und die Wahrscheinlichkeit ist gering, dass es dich treffen wird.

Wichtig ist nur, dass wir uns nicht davon abhalten lassen unser normales Leben weiter zu leben. Denn sollten wir anfangen, irgendwo nicht mehr hinzufahren, weil wir Angst vor Terror haben, dann haben die Terroristen genau das erreicht was sie wollten. :( 

Deswegen fahr hin und genieße die Zeit in London. :)  

Antwort
von Dahika, 23

Da man nicht mal in Ansbach sicher ist, kannst du ruhig nach London fliegen. Im Gegenteil. Durch die  jahrzehntelange Erfahrung mit der IRA ist London wahrscheinlich sogar sicherer als hierzulande eine Stadt oder ein Dorf.

Antwort
von Katzenreiniger, 17

In UK gibt es scharfe Einreisekontrollen. Ganz London ist videoüberwacht, überall gibt es Sicherheitskontrollen. All das gibt es in Deutschland nicht.

Du solltest also eher Angst haben, wenn du zurück kommst.

Antwort
von Kandahar, 51

Niemand weiß wann und wo der nächste Anschlag geschehen wird. Von daher könnte man sich gar nicht mehr aus dem Haus wagen.

Antwort
von leon3221, 53

leider kann man heute sagen das dir überall was passieren kann... deswegen mach einfach ganz normal weiter... man darf sich nicht einschüchtern lassen

Antwort
von Calimero9, 47

Überwinde deine Angst. London ist eine tolle Stadt, es wird Dir gefallen.

Wo und wann etwas passiert kann niemand absehen, lass Dich da durch nicht einschränken :)


Antwort
von inicio, 18

von welchem "terror in stadt und flughafen" redest du?

vor vielen, vielen jahren wurde sehr oft von der IRA in London gebombt... aber heute. bleib doch bitte realistisch.

ich fahre gerne nach London - ich habe da keine angst.

die gefahr duch terroristen oder andere spinner zu sterben ist tausend mal geringer als duch eine autounfall etc. 

Antwort
von TomOfWitten, 39

Fahr hin. Die Wahrscheinlichkeit ist soo gering, dass etwas passiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community