Eine Frau ist das Siegelbild der Taten Ihres Mannes! Wirklich wahr?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich bin eine Frau und auch schon lange verheiratet. Ich sehe mich nicht als Spiegelbild meines Mannes, ich hoffe doch sehr, dass ich meine eigene Persönlichkeit bewahrt habe. Es gibt eine Menge komischer Sprüche und nur weil die ein Prominenter mal gesagt hat, ist dem noch lange nicht so. Natürlich passt man sich im Laufe der Jahre in einer Partnerschaft in gewisser Weise an, sonst wäre eine dauerhafte Beziehung auch nicht möglich. Es gibt auch Sprüche wie der hier: "Hinter jedem erfolgreichen Mann steht eine Frau, die ihn stützt". lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bastifcb
26.10.2015, 09:16

Hi Lilo,
habe damit auch eher nicht gemeint, dass eine Frau sich dann so verhält wie der Mann, sondern dass eine Frau die von Ihrem Partner einfach geliebt wird, aufmerksamkeit und Rückhalt bekommt, usw...das dann auch schätzt und einfach dadurch die Liebe erhalten bleibt....

0

Wenn das so ist, dann sind Männer natürlich auch das Spiegelbild der Taten der Frauen. Paare inspieren einander und ihr Verhältnis zueinander beeinflusst natürlich das Leben beider. Aber, dass nur Männer eine Auswirkung auf die Frauen haben - und die Frauen nur eine Reflexion des Männerlebens sein sollen, ist wohl eine Ansicht aus dem Mittelalter (falls man damals so frauenverachtend gedacht hat).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube mit dem Spruch ist nicht gemeint, dass man sich seinem Partner anpasst oder gar so wird wie er, sondern eher, nach dem Motto "wie man in den Wald schreit, so hallt es heraus." Wenn ein Mann sich Mühe gibt und seiner Frau zeigt wie sehr er sie liebt, fühlt sie sich wohl und gibt ihm das gleiche zurück. Andersrum gilt das natürlich auch :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bastifcb
26.10.2015, 09:23

genau so sehe ich das auch....das Beispiel mit dem Wald wollte ich auch schon mit rein nehmen und denke zumidest aus meiner sicht ist da an beiden Zitaten ein großes Stück Wahrheit mit dabei.

0

Vielleicht etwas wahres drann, wenn man auf der gleichen Ebene schwingt, dann kann das schon den anderen beeinflussen, andersrum ist es dann aber genauso

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es St etwas wahres dran, aber man kann es auf die Allgemeinheit beziehen. Wenn dir jemand schlechtes tut, bist du ja schließlich nicht lieb und nett zu ihm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hm.. Ich denke schon
Ich mein wenn der Mann betrügt die Frau es rauskriegt ist ja ihr vertrauen weg .. Frauen sind ja sehr nachtragend und denken sich oft wie du mir so ich dir
Hat sie ein Mann der sie schlägt wird sie warscheiblich eingeschüchtert sein

Ist Ne gute Frage

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung