Frage von hannirbti, 141

Eine Frage zum Gebet (Islam)?

Salam meine lieben Geschwister im Islam :) Ich habe eine Frage zum Gebet! Wen man sich beim Gebet hin kniet bewegt man sein rechten Zeigefinger (weiß gerade nicht wie man das nennt) und flüstert was was muss man in dieser Position sagen bitte ausführlich ! :) Dankeschön

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Taliba, 61

As salamu alaikum wa rahmatullahi wa barakatuh.

Was das Heben des Zeigefingers betrifft, gibt es unterschiedliche Meinungen der Gelehrten darüber, wann man dies tut: einige sagen, dass man dies während dem Sprechen des Glaubensbekenntnisses und des Namen Allahs tut; andere sagen, dass man den Finger von Beginn des Taschahud bis zum Ende hebt, und wieder Andere meinen, dass man den Finger bei der Aussage 'illa Allah' hebt & dann bis zum Ende des Taschahuds so lässt. Wa Allahu alam.

Abgesehen davon, sprichst du, wenn du dich hinkniest:

,,At-tahijatu-lillahi wa-salawatu wa-tajjibat. As-salamu alaika ajjuhan-nabbiju wa rahmatulIlahi wa barakatuh. As-salamu alaina wa ‘ala ‘ibadillahis-salihin. Aschhadu an la ilaha illallah wa aschhadu anna Muhammadan abduhu wa-rasuluh. Allahuma salli  ‘ala Muhammadin wa ‘ala ali Muhammad kama sallaita ‘ala Ibrahima wa  ‘ala ali Ibrahima innaka hamidu-madschid.
Allahuma barik  ‘ala Muhammadin wa ‘ala ali Muhammad kama barakta ‘ala Ibrahima wa ‘ala ali Ibrahima innaka hamidu-madschid."

Auf Deutsch: ,,Ehre sei Allah und Anbetung und Heiligkeit. Friede sei mit Dir, o Prophet, und die Barmherzigkeit Allahs und Seine Segnungen. Friede sei mit uns und den frommen Dienern Allahs. Ich bezeuge, dass es keinen Gott gibt außer Allah, und ich bezeuge, dass Muhammad Sein Diener und Gesandter ist. Allah, segne Muhammad und seine Nachfolger wie Du Ibrahim und seine Nachfolger gesegnet hast. Wahrlich, Du bist der zu Lobende, der Ruhmreiche. Allah, segne Muhammad und seine Nachfolger wie Du Ibrahim und seine Nachfolger gesegnet hast. Wahrlich, Du bist der zu Lobende, der Ruhmreiche."

Kommentar von Verflixtomato ,

Bei GF werden Beiträge auf deutsch geschrieben.

Kommentar von Taliba ,

Oder man gibt eine zusätzliche Übersetzung an; soweit ich weiß ist das erlaubt & das Gebet im Islam ist nun einmal auf Arabisch..

Kommentar von Verflixtomato ,

Der ganze Scheißsermon muss da ja auch nicht rumstehen. Dies ist ein Ratgeberforum und nicht deine islamistische Propagandaplattform.

Kommentar von Nuriyya ,

Also entschuldigt mal, DAS ist die Antwort auf die Frage. Das Gebet ist nun mal auf arabisch. Ich dachte hier geht es darum die Fragen auch zu beantworten. Und die Übersetzung hat er ja auch mit dazu geschrieben.

Kommentar von earnest ,

Schön, dass auch du dich an solch subtiler "islamischer Öffentlichkeitsarbeit" beteiligst, Taliba.

Aber so ganz unerwartet kommt das nicht...

Kommentar von hannirbti ,

Danke für deine Antwort :)

Kommentar von Kometenstaub ,

Es war ja auch eine gute Antwort von earnest.

Antwort
von PeVau, 37

So, man muss also beim Gebet zu einem allmächtigen Gott sich hinknien, den kleinen Finger bewegen und was Bestimmtes sagen.

Was macht eigentlich dieser allmächtige Gott bei einem kleinen Formfehler? Reagiert der wie ein kleinkarierter Beamter und erklärt das ganze Gebet für ungültig oder reagiert er gar wie eine Politesse und verhängt eine Buße?

Wozu sollte ein allmächtiger Gott so kleinkariert reagieren? Warum unterschieben die Gläubigen ihm eine solches Spießerwesen? Mal ehrlich, wer wollte mit jemandem zu tun haben, der sich so hirnverbrannt benimmt?

Wenn ich Gott wäre, würde ich jeden Gläubigen, der mich für einen solchen unterbelichteten Armleuchter hält, zur Huri machen, damit er denen, die ihren gesunden Menschenverstand nutzen und sich auch menschlich verhalten für immer dient.

Antwort
von sirahHD, 78

Ich bezeuge: Es gibt keinen Gott außer Allah und ich bezeuge, dass Muhammad der Gesandte Allahs ist."

[aschhadu an la-ilaha-ill-allah wa aschhadu anna muhammadan rasulullah]

Bei den ersten Teil, also Es gibt keinen Gott außer Allah ( aschhadu an la-ilaha-ill-allah), hebt man den Finger.

Das ist das Glaubensbekenntnis im Islam und somit auch ein Teil des Gebets.

Kommentar von najadann ,

"Ich bezeuge: Es gibt keinen Gott außer Allah und ich bezeuge, dass Muhammad der Gesandte Allahs ist.*


Interessant, Wie kannst du etwas bezeugen, was du nicht mit Sicherheit wissen kannst, sonder nur glaubst weil man es dir erzählt hat, oder weil du es gelesen hast?

Wer behauptet das Muhammed der Gesandte Allahs ist? Ist das Muhammed selber?


Kommentar von suesstweet ,

Wie gehst du davon aus, dass du einen Verstand hast? Hast du ihn jemals gesehen? Nein....? PS: ist selbstverständlich kein persönlicher Angriff...!

Kommentar von suesstweet ,

@najadann

Kommentar von hannirbti ,

Salam liebe Schwestern 😃 Ich kann eure Frage beantworten ! es gibt ein Video auf YouTube das heißt : Der Beweis das Allah/Gott existiert von Muslim Abdullah Schaut ich bitte das Video an und inshallah wird eure Frage beantwortet meine lieben Schwestern !😃

Kommentar von earnest ,

Liebe Menschenschwester,

Du glaubst doch wohl nicht im Ernst, dass ausgerechnet ein Propagandavideo auf Youtube etwas bisher Unbewiesenes beweisen kann ...

Einen Gottesbeweis zu führen haben schon seit vielen Jahrhunderten ganz kluge Köpfe versucht. Es ist ihnen nicht gelungen.

Kommentar von hannirbti ,

irgendwie sollte ich es beweisen ! du hast mir ein Antwort gegeben als nicht Muslim hab ich nicht geschrieben das die Frage NUR an meinen lieben Geschwister im ISLAM IST ? JA also halte dich fern und schreiben keine unnötigen Kommentaren die keinen interessiert !!!

Kommentar von amdros ,

Oh oh @hannirbti....

du hast mir ein Antwort gegeben als nicht Muslim hab ich nicht
geschrieben das die Frage NUR an meinen lieben Geschwister im ISLAM IST ? JA also halte dich fern

..du besitzt absolut nicht das Recht, hier auch nur irgendjemandem den Mund zu verbieten. Du lehnst dich ziemlich weit aus dem Fenster und solltest dir bei derartigen Kommentaren bewußt sein, was du schreibst und von dir gibst..es gibt absolut keinen Grund auftrumpfen zu wollen, wenn es um deine Religion geht!!

Kommentar von earnest ,

Du wirst unverschämt, hanirbti.

Glücklicherweise bestimmst nicht DU, wer hier fragt und antwortet,

Wenn dich das stört, dann frag doch bitte auf einer muslimischen Plattform. Oder noch besser: Frag eine Glaubensschwester persönlich.

Solche unverschämten Kommentare werfen ein schlechtes Licht auf dich - und auf deinen Glauben.

Kommentar von jewcow ,

Hast du mit dem Kopf gegen die Tastatur geschlagen oder was?

Antwort
von earnest, 58

Liebe Menschenschwester,

das weiß sogar ich - als Nicht-Muslim.

Diese schlichte Frage konnte dir also kein Muslim in deiner Familie oder in deiner Nähe beantworten, und deswegen musstest du hier deine Frage stellen, an deine "lieben Geschwister im Islam". Und du wolltest eine ausführliche Antwort.

So, das ist nun gelaufen. Bist du zufrieden?

Nur ein Schelm könnte auf die Idee kommen, dass mit einer solchen Frage hier bei GF vielleicht "islamische Öffentlichkeitsarbeit" geleistet werden sollte ...

Gruß, earnest


Kommentar von hannirbti ,

es tut mir sehr leid liebe(r) Schwester/Bruder das ich die Frage auf Gute FRAGE gefragt habe ich dachte mir nur das ich da draußen meine Geschwister Fragen darf und die App ist ja dafür das man da Fragen stellen

Kommentar von hannirbti ,

stellt *

Kommentar von earnest ,

Ich habe nirgends gesagt, dass du das nicht darfst.

Kommentar von Verflixtomato ,

Der Werbeeffekt solcher isalmischer Fragen ist beileibe nicht zu unterschätzen: Mich z.B. turnen diese detailversessenen Schilderungen mit Arabisch und Niederknien immer derart an, da muss ich sofort ... aber lassen wir das.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten