Frage von silkthread, 61

Eine Frage zu meinem Zwischenarbeitszeugnis?

Was bedeutet: "arbeitet stets mit Umsicht, so dass wir Ihr jederzeit die Möglichkeit geben, in diesen Abteilungen selbständig zu arbeiten?

ISt das ne 2, 3 oder doch evtl ne 4 ??

Danke für die Antworten TS

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dxmklvw, 22

Dieser Satz ohne den Zusammenhang im gesamten Text sagt gar nichts aus.

Wäre es aber der einzige Satz in einem Arbeitszeugnis, dann wäre die Bewertung so:

Es wurde etwas Selbstverständliches betont und wird dadurch zur Auffälligkeit.

"Die Möglichkeit geben" bedeutet, daß der Arbeitgeber selbständiges Arbeiten gewollt hat, der Arbeitnehmer davon aber keinen Gebrauch gemacht hat (er hat versagt).

"Jederzeit" bedeutet im Zusammenhang (auch nur in diesem Satz, wenn er der einzige wäre) dann ungefähr "ständig der Erwartung nicht genügt".

"In diesen Abteilungen" ist ein Mehrzahlausdruck und steht als Synonym für "überall".

In der Bewertungsskala tendiert so ein Satz dadurch in Richtung 6, wenn er auf selbständiges Arbeiten bezogen ist. Ob "unselbständiges" Arbeiten gute Leistung gebracht hat oder nicht, ist mit einem solchen Satz aber nicht ausgesagt.

Ein Arbeitszeugnis enthält aber üblicherweise noch viel mehr Sätze. Je nachdem, was darin steht, kann der einzelne hier zitierte Satz auch etwas besonders Positives ausdrücken (muß es aber nicht und ist auch eher unwahrscheinlich), z. B., wenn tatsächlich geplant war oder noch ist, selbständiges Arbeiten in allen Abteilungen zu ermöglichen. Die Ausdrucksweise in diesem Saat könnte dann mehr auf eine Verärgerung des Arbeitgebers darüber schließen lassen, daß der Arbeitnehmer sich nach einem anderen Job umsieht.

Kommentar von silkthread ,

Hi. Danke erstmal. Also es ist ein Zwischenzeugnis, dass ich im Januar 2016 erhalten habe, nachdem ich ihm mitgeteilt habe, dass ich es für eine Bewerbung an einer Hotelfachschule brauche und, ich denke das ist das ausschlaggebende, ich im Oktober 2015 mit verkürzter Kündigungsfrist den Betrieb verlassen wollte, da ich eine vermeintlich bessere Stelle angeboten bekommen hatte. Diese hatte ich dann aber doch nicht angenommen, da ich mich auf bestimmte Vertragsinhalte nicht einlassen wollte.

Antwort
von DarthMario72, 35

So geht das nicht! Man kann einen einzelnen Satz nicht herauspicken und analysieren.

Für sich genommen ist der Satz m. E. eher negativ zu sehen, da eine Selbstverständlichkeit betont wird. Aber im Zusammenhang kann das schon wieder vollkommen anders aussehen.

Deshalb: Wenn du wirklich hilfreiche Antworten bekommen möchtest, musst du den Zeugnistext vollständig (also von der Überschrift bis zum Ausstellungsdatum) hier einstellen - natürlich anonymisiert. Denn überall können Informationen enthalten sein, die für die Bewertung des Zeugnisses wichtig sind. Und je nach Kontext kann jeder Satz eine völlig unterschiedliche Bedeutung haben.

Antwort
von silkthread, 3

Hi. Danke erstmal an alle. Also es ist ein Zwischenzeugnis, dass ich im Januar 2016 erhalten habe, nachdem ich ihm mitgeteilt habe, dass ich es für eine Bewerbung an einer Hotelfachschule brauche und, ich denke das ist das ausschlaggebende, ich im Oktober 2015 mit verkürzter Kündigungsfrist den Betrieb verlassen wollte, da ich eine vermeintlich bessere Stelle angeboten bekommen hatte. Diese hatte ich dann aber doch nicht angenommen, da ich mich auf bestimmte Vertragsinhalte nicht einlassen wollte.

Kann mir schon vorstellen dass mein Chef ziemlich genervt war und ich deswegen so ein Zeugnis bekommen habe. 

Der Text lautet :

"In Ihren Bereichen ..., .... und  .... arbeitet sie stest mit Umsicht, so dass wir ihr jederzeit die Möglichkeit geben, in diesen Abteilungen selbständig zu arbeiten.

Sie nimmt mit Interesse an allen Arbeiten teil und führte diese stets zur unserer vollen Zufriedenheit aus. Frau ... ist immer bereit , sich auch über das normale Arbeitsmaß hinaus für die Interessen des Betriebes einzusetzen.

Aufgrund ihrer ehrlichen, aufgeschlossenen und hilfsbereiten Art ist sie sowohl bei Vorgesetzten, als auch bei ihren Mitarbeitern und unseren Gästen sehr geschätzt."

Also ich würde sagen 1. Satz ne 4, weil er einfach sauer war,

 2. Satz ne 3, weil nicht "mit großen Interesse". 

3. Satz: ne 2... (ist auch nicht verwunderlich wenn man in 4 Monaten 160 Überstunden aufbaut.)

4. ne 2, da sehr geschätzt.

wäre schön wenn ihr das nochmal kommentieren könntet. 

Danke 

Antwort
von ChristianLE, 31

Das funktioniert so nicht. Du kannst einzelne Sätze innerhalb eines Arbeitszeugnisses nicht bewerten. Es ist immer der Gesamtzusammenhang ausschlaggebend.

Du kannst hier gern das gesamte Arbeitszeugnis eintippen.

Antwort
von rotreginak02, 22

Das kann man aus dem Zusammenhang gerissen überhaupt nicht seriös bewerten.

Wenn du das komplette Zwischenzeugnis anoymisiert einstellst, wirst du auch sinnvolle Antworten erhalten.

Antwort
von Gimpelchen, 41

Eine 2! Man vertraut dir alle Arbeiten selbstständig an ohne dass sich jemand um dich kümmern muss. Das ist doch das Beste! 

Kommentar von ChristianLE ,

Das ist doch das Beste! 

Was ist daran denn so toll? Für mich wäre es selbstverständlich, dass meine Angestellten selbständig und ohne Aufsicht arbeiten können.

Wäre ja noch schöner, wenn ich die ganze Zeit daneben stehen und kontrollieren müsste.

Kommentar von rotreginak02 ,

1.Das kann man ohne das komplette Zeugnis zu kennen, nicht seriös in Noten fassen.

2. Und ob dann wirklich dabei eine 2 raus kommt, wage ich zu bezweifeln...hier steht lediglich, dass dem AN die "Möglichkeit" gegeben wird, selbständig zu arbeiten, und nicht, dass er dazu in der Lage ist. ....

Kommentar von DarthMario72 ,

Eine 2!

Hast du eine neue Glaskugel bekommen? Oder woher willst du das wissen, ohne den Rest des Zeugnisses zu kennen?

Kommentar von Gimpelchen ,

Hmhm....dein Einwand ist nicht ganz unberechtigt.

Ich nahm an,dass der Rest halt plausibel ist und hier lediglich nach diesem Satz gefragt wird.

Das ist ja das Gute hier....viele Ansichten und Meinungen.

Kommentar von DarthMario72 ,

Ich nahm an,dass der Rest halt plausibel ist

Vielleicht für den Fragesteller plausibel, aber bei den gruseligen Zeugnissen, die man hier manchmal zu lesen bekommt, kann man sowas auf keinen Fall voraussetzen.

Kommentar von Gimpelchen ,

😁😁

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten