Frage von dwyanesimpson, 25

Eine Frage zu der ich keine Antworten finde?

Wenn ich mich auf ein duales Studium ein Jahr vorher beworben habe und auch eine Zusage erhalte, kann die Firma dann vorschreiben welche Noten ich in der 12. Klasse erreichen muss um den Platz zu erhalten oder wird sowas eher nicht vertraglich festgehalten? Hat da jemand vielleicht Erfahrung damit?

Ich danke euch schonmal für die Antworten.

Antwort
von Chaosweaver, 12

Könnte sie schon, macht sie aber selten. Wenn du dich mit ca. einem Notendurchschnitt von 1,5 bewirbst und diesen ein Jahr später beibehälst ist alles gut. Solltest du 1,7 haben werden sie auch schon nichts sagen. Denkst du jedoch du könntest einen ruhigen schieben und alle Abiturprüfungen 4 schreiben werden sie wahrscheinlich den Vertrag zurück ziehen.

Kommentar von dwyanesimpson ,

Ok klar aber grundsätzlich glaubst du nicht dass sie von vorneherein einen Schnitt vorgeben welchen du zu erreichen hast?

Kommentar von Chaosweaver ,

Ich selber habe bloß ein "normales Studium" abgeschlossen, kein duales. Bei allen Bekannten, die eines begonnen haben, war nie die Rede von solch einer Klausel. Möglich wäre es natürlich, die Norm ist es jedoch nicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten