Eine Frage zu dem Film Ostwind:D?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1) @Blickaufsmeer

2) ist bei einem Pferd, welches Dummheiten macht, die Position  direkt neben der Schulter der sicherste. Hier kann das Pferd einen am schlechtesten mit Hifen oder Zähnen erreichen.

3) ist es ein sowieso total unrealistischer Film. Das ist eine nette Geschichte eben, in schönen Bildern mit spektakulären Szenen garniert, die ans Herz geht und zum Träumen einlädt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mixmu97
10.03.2016, 10:47

Ja Punkt 3 stimmt! Die Knotenhalfter zum Beispiel, sind nicht zum reiten gedacht! Diese sind für Bodenarbeit... Ja klar, die ''Freiheit'' soll in dem Film symbolisiert werden. Am unrealistischsten finde ich das Ostwind gegenüber den anderen aggressiv ist und bei Mika plötzlich das ''Traumpferd'' ist! Naja, dennoch gucke ich diesen Film sehr gerne;-)  

0

Hay

Irgendwie ahst du recht, ich denke einfach das sie sich ihm in den Weg stellen wollte damit er nicht abhaut und wurde dann mitgerissen, aber stimmt das mit dem Festhalten ist bestimmt damit dieser ,,Unfall" eine Geschichte hat mit dem Bein von Frau Kaltenbach.

LG verena2016

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na weil sie ihn warscheinlich festhalten wollte, damit er nicht abhaut.

Ist halt daneben gegangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mixmu97
10.03.2016, 08:54

Danke:-)

0

Was möchtest Du wissen?