Frage von WeberL, 26

Eine Frage, Schwanger, Staat?

Hallo, ich bin nicht Schwanger aber eine Freundin &' ich haben darüber geredet was wäre wenn ich mit 16 ausziehen würde, da ich dieses Jahr meinen Abschluss mache &' ich durch die Schwangerschaft keine Ausbildung etc habe. Wer würde die Miete bezahlen, würde mich der Staat unterstützen also ich wäre mit einem Freund natürlich ausgezogen.

Antwort
von lordTobiHD, 15

Darf man mit 16 schon ausziehen? Müsstest dich mal Informieren. Aber bespreche das doch mal mit deinen Eltern. Vielleicht können die dich unterstützen.

Antwort
von elismana, 9

Minderjährige können nicht einfach so aus dem Elternhaus ausziehen. da müssen schon schwere Fehler vorliegen, z.B. Kindeswohlgefährdung.  Aber selbst dann bezieht man als Kind keine eigene Wohnung, sondern eher ein betreutes Wohnen o.ä. , was über das Jugendamt passiert. 

Ebenso bekommen Minderjährige Mütter die Vormundschaft für das Kind, in der regel hat das dann ebenfalls das Jugendamt, ggfls auch die Eltern der Mutter. 

Ein Schulabschluss macht niemanden zu einem Erwachsenen. 

Antwort
von Virginia47, 8

Wenn ich schon lese: Schwanger, Staat...

Wieso sollte der Staat dafür aufkommen? 

Sie soll bei ihren Eltern bleiben und ihre Ausbildung fertig machen. Erst wenn sie es sich leisten kann, kann sie sich eine eigene Wohnung suchen. 

Und zu dem Kind gibt es doch bestimmt auch einen Vater, der auch eine gewisse Verantwortung übernehmen muss. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten