Frage von nxixk, 38

Eine frage für sport?

Hallo, Ich bin 11 Jahre alt und und nehme mir vor täglich Sport zu machen (laufen/joggen). Wie viel würdet ihr mir vorschlagen (in km) ?

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für trainieren, 11

Hallo! So viel wie es Dir Spaß macht - aber beachte : 

  • Anfänger und / oder junge Menschen laufen meistens zu schnell, vorwiegend langsam im aeroben Bereich ist besser . Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können. 
  • Du solltest auch anderen Sport machen damit es nicht einseitig wird.

Bist   Du Anfänger so solltest Du vielleicht mit 2 - 4 km starten, verbessern wirst Du Dich übrigens schnell. Eine Bekannte läuft Ultramarathon - 100 km, sogar in den Bergen, auch mal über 10 Stunden ohne Pause. Sie hat beim ersten Versuch auch nur 2 Minuten geschafft, ist dann gegangen - nie stehen geblieben - und dann langsam weiter gelaufen.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Kommentar von nxixk ,

Danke! ich mache nebenbei auch ein bisschen anderen sport

Kommentar von kami1a ,

super

Antwort
von meberh30, 11

Kurz zu mir: Ich bin ein begeisterter Sportler, Leichtathlet, Golfer, Tennisspieler, etc. und denke dir somit gut weiterhelfen zu können.

In erster Linie hängt es davon ab wie viel Zeit du hast, WAS DEINE ZIELE SIND und wie sportlich du bist.

Um dir effektiv helfen zu können müsste ich wissen was du erreichen möchtest. Möchtest du einfach nur ein gesundes Gewicht aufrechterhalten? Möchtest du abnehmen? Möchtest du vielleicht wettbewerbsorientiert laufen? Deine Muskulatur stärken? Möchtest du schneller laufen können? Wenn ja, auf welche Distanzen (lang, mittel, kurz)?

Würde sagen falls du einfach nur fit bleiben willst, dann sind 30 Minuten laufen + evtl. Aufwärmen gut genug um auch besser zu werden. Die Ernährung spielt dabei auch eine sehr wichtige Rolle.

Du solltest eher auf Zeit als auf eine Distanz gehen, eine Faustregel ist, dass der Stoffwechsel nach 15 Minuten laufen angeregt wird und langsam beginnt auf Fettdepots zuzugreifen, eine andere Faustregel ist, dass du MINDESTENS 15 Minuten läufst, damit das ganze auch einen Sinn hat.

Solltest du dir wirklich vornehmen täglich zu laufen, dann hängt es weniger davon ab wie weit, sondern wie lange du läufst (solange du auch wirklich läufst). Konstanz ist dabei wichtiger als alles andere. 

Ich hoffe dir damit geholfen zu haben. Bei Fragen einfach melden, ich selber habe auch damit begonnen früh alleine laufen zu gehen, mache es aber auch wettbewerbsorientiert.

Kommentar von nxixk ,

Danke du hast mir geholfen. ich habe mal in der ,,vergangenheit" so mal 10 km Jogging mit so n paar anderen Leuten aus meiner Klasse gemacht die eher so sportlich sind und ich muss sagen ich habe eigentlich gut mithalten können. aber das war nich gerade was was man täglich machen konnte. ps. Danke für deine sehr hilfreiche Antwort

Antwort
von Benjamin007, 14

2 bis 4 sollten zum Anfang reichen!

Antwort
von nxixk, 24

Ich meinte raten

Antwort
von DJSNake3384, 20

2 -3 km

Kommentar von nuxxor ,

ach.. 2 - 3 Km ist doch nichts. nxixk bedenke, es geht beim joggen nicht um schelligkeit! langsam und ausdauernd.. und dann macht man auch Strecke! Du kennst diese Jogger.. die an dir vorbei traben.. wo Du dann denkst. Wenn ich bisschen schneller zu Fuß gehe.. hole ich die wieder ein :D die machen es aber richtig! Von Täglich möchte ich dir aber zwingend abraten. Alle 2 bis 3 Tage reicht. Der Körper braucht zwischendurch Erholungphasen. Sonst drohen Verletzungen, Überbelastung und dergleichen. Und wie weit Du laufen kannst.. hängt ganz von dir selbst ab. Ziel ist es aber.. das du dich nach einer Joggingrunde noch so fit fühlst, das du das Gefühl hast, die Runde sofort noch einmal so laufen zu können. Alternativ zum Joggen kann ich dir z.B Seilspringen empfehlen.. JA Seilspringen. Hält fit, macht Spaß.. man kann irgendwann anfangen verschiedene Tricksprünge zu trainieren und so weiter. und ist sogar noch tick effektiver als Jogging.

Kommentar von meberh30 ,

Dass mit den Erholungspausen ist so nicht ganz richtig. Ich habe täglich 1 Stunde Kern-Training (mit Aufwärmen und Auslaufen sind es 1 1/2 bis 2 Stunden), und der Körper regeneriert nach so einem Workout relativ schnell (weiß jetzt auch nicht ganz genau wie lange, aber über Nacht ist das sicher genug).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community