Frage von technikguy, 36

Eine Frage bezüglich quadratratischen Funktionen?

Also was gegeben ist:

h(t)= -0.001t^2+0.4t Wann hat die Fontäne eine Höhe von 30m, 35m, 38.5m erreicht?

Bitte helft mir. Ich sitze hier schon seit mehreren Stunden... ;(

Antwort
von cleverino, 14

h(t)=-0,001t²+0,4t

Du musst die Funktion zunächst in diese Form bringen h(t)=t²+at+b und anschließend die p-q - Formel darauf anwenden.

Antwort
von dubistamarsxh, 20

Muss man nicht einfach für t die genannten Größen einsetzten..?

Kommentar von LGWatson ,

Würd ich jetzt auch sagen..

Kommentar von cleverino ,

Nein, denn t steht für die Zeit. Die genannten Größen sind Höhen.

Antwort
von Blvck, 16

30 = -0,001t² + 0,4t
0 = -0,001t² + 0,4t - 30
0 = t² - 400 + 30.000 | p-q
t = 200 ± √((-200)² - 30.000)
t = 200 ± 100
t1 = 100, t2=300

die anderen genauso

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community