Frage von Spyder1990, 55

Eine Frage an euch liebe leute?

Ich muss wegen einer baufinanzierung die letzten 3 monate Kontoauszüge vorlegen, wieso muss ich jetzt Konto Auszüge vorlegen wenn ich meine lohnabrechnungen auch vorlegen muss? Auf was wird jetzt die Bank genau Überprüfen?

Wird jetzt überprüft was ich die letzten Monate abgehoben habe?

Antwort
von anitari, 44

wieso muss ich jetzt Konto Auszüge vorlegen wenn ich meine lohnabrechnungen auch vorlegen muss? 

Ob der Lohn auch wirklich auf dem Konto eingegangen ist.

Wird jetzt überprüft was ich die letzten Monate abgehoben habe? 

Hauptsächlich will die Bank wissen welche Verpflichtungen (monatliche Zahlungen) sonst anfallen.

Kommentar von Spyder1990 ,

angenommen, ich habe jeden monat in der Woche 200 Euro abgehoben ist das für die Bank wichtig ?

Antwort
von Hundele, 46

Es geht auch darum dass die bank sieht was für kosten du monatlich fix hast. Z.b versicherungen unterhalt andere kredite usw

Kommentar von Spyder1990 ,

wird Fitness, Handy Vertrag, Gewerkschaftsgebühren auch drauf geachtet ?

Kommentar von Hundele ,

alles was monatlich abgeht interessiert die bank. die wollen einfach sicher gehen dass raten gezahlt werden. haben halt ihre vorgaben. sagen wir du verdienst 5000 netto, da würde dir im prinzip jede bank einefinazierung gewähren. wenn aber von den 5000 netto durch andere Verpflichtunggen bereits 4000 euro weggehn kann dich die bank nicht mehr finanzieren....dann würde ja auch nichtszum leben bleiben

Antwort
von Gustavolo, 33

Spyder,

cheristl10 hat es auf den Punkt gebracht. Zu erwähnen wären noch Pändungen, Daueraufträge, Lastschriften usw.

Es gibt Darlehensgeber (DG),die verlangen außerdem:

Steuerbescheide der letzten drei Jahre, Überweisung des Eigenkapitals auf ein spezielles Kto. des DGs., Arbeitsvertrag, Verpfändung einer Risikoversicherung, gesamtschuldnerische Mithaft des Ehepartners/Lebenspartners, obwohl dieser nicht Miteigentümer ist, stille Zession der Miete, falls das Objekt vermietet ist uvm.

Antwort
von christl10, 38

Es geht nicht nur darum Deine Einkünfte zu prüfen, sondern auch Deine Ausgaben. Dafür sind aber 3 Monate eindeutig zu wenig, denn manche Ausgaben hat man oft nur zu Jahresbeginn. Aber anscheinend geht es um die laufenden Ausgaben und Lebenshaltungskosten. 

Antwort
von Jersinia, 31

Auch wenn man Lohn erhält, kann man zuviel ausgeben und evtl. einen Kredit nicht sicher abbezahlen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community