Frage von feetz42, 68

Eine Frage an echte Pilzkenner?

Hallo Pilzfreunde, habe heute auf einer ganz normalen Wiese diese Pilze gefunden und möchte mal von einem Pilzkenner wissen ob diese eßbar sind. Der Geruch der Pilze ist angenehm wie echte Champions Habe alle möglichen Pilzbücher durchsucht aber nicht wirklich was brauchbares dazu gefunden. Vielleicht kennt von euch jemand diese Pilze und kann mir dazu was sagen.

Antwort
von reblaus53, 2

Chamignons sind das auf gar keinen Fall!

Antwort
von Aimeeeee, 19

Champions sind es aufjedenfall nicht .

Kommentar von feetz42 ,

Na soweit war ich auch schon.

Antwort
von Vasili121, 14

Die sind nicht essbar hab ich mal gehört

Antwort
von moniherzlich, 22

http://www.123pilze.de/DreamHC/Download/RosablaettrigerEggerling.htm

Kommentar von feetz42 ,

Ok, auf dieser Seite war ich heute auch schon, sieht wohl so aus das ich diese Pilze verwerfe.

Kommentar von Bitterkraut ,

Ja, tu das. Wiesenchamignons haben dunkle Lamellen, wie die Zuchtchampignons und sie riechen fein nach Anis.

Kommentar von Silo123 ,

Bitterkraut:Wiesenchampignons sollten eigentlich nicht nach Anis riechen, wenn dann allerhöchstens so dezent, daß ich das nicht mehr wahrnehmen würde, aber z.B. der Schafchampignon riecht i.d.R. nach Anis, ebenso der ockerfarbene Zwergchampignon und noch diverse andere.

Kommentar von moniherzlich ,

Würde sie entsorgen! Champignons haben immer rosa Lamellen: Beispiel: http://www.123pilze.de/DreamHC/Download/Wiesenchampinon.htm

Kommentar von Silo123 ,

Ich würde bei den gezeigten eher zum seidigen Egerlingsschirmling tendieren, weil mir die gezeigten Pilze an den Druckstellen zu gilben scheinen, aber sicher wäre ich da nicht. Kenne die nicht besonders gut. Aber Egerlingsschirmlinge sind es.

Kommentar von moniherzlich ,

Möglich! Müsste man genauer sehen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten