Frage von jfdwajhs, 24

Eine Frage an die Sport Experten?

Hallo liebe Community, ich habe eine Frage an die Leute, die sich ein wenig mit Muskelaufbau und Abnhemen auskennen. Ich bin weiblich und bereits ziemlich dünn allerdings passen meine Beine nicht zu meiner Figur. Ich habe sie ca zwei Monate trainiert weil ich sie dünner haben wollte, und nun habe ich leicht muskulöse Beine und sogar eine "Beule" auf dein Oberschenkeln.. Das lässt sie noch dicker wirken. Ich habe trotzdem noch fett und schwabbelige Haut an den Innenseiten. Nun suche ich nach Übungen um fett zu verbrennen aber ohne den Oberschenkelmuskel dabei zu trainieren.. Da sie ja immer dicker werden. Hilft dafür Fahrrad fahren oder Cardio? Momentan mache ich Seilspringen aber ohne springen sondern leichtes laufen. Ist das gut? Sollte ich vielleicht noch ein wenig Abnehmen? Kennt ihr weitere Übungen zum Fett verbrennen ohne den Oberschenkelmuskel zu sehr zu trainieren? Danke im Voraus :)

Antwort
von Joline007, 20

Du kannst so trainieren ,dass du im Kraft Ausdauer Bereich beim Training bleibst und nicht in den Muskelaufbabereich gehst ..so etwas wie joggen und Seilspringen ist gut zur fettverbrennung . Jedoch gibt es keine Übungen die explizit fett an den Beinen verbrennen und am Rest des Körpers nicht ..Wenn der Mensch fett verliert ,dann sinkt der Körperfettanteil am ganzen Körper ,exakt an einer Stelle fett verbrennen ist nicht möglich 

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Fettverbrennung, Oberschenkel, Waden, 7

Hallo! Radfahren macht dicke Waden - willst Du sicher nicht.

Man kann schlecht gezielt abnehmen aber am besten ist immer noch Ausdauertraining wie Joggen, Stepper oder Crosstrainer. 

Aber mal genau : Man unterscheidet zwei Arten von Muskelfasern: Die weißen und die roten Muskelfasern. Beide Typen sind für verschieden Aktivitäten tragend und optimal. Ein Weltklasse - Sprinter oder Kraftsportler  hat ca 90% weiße Muskelfasern, Marathoni ähnliches in rot. Grob gesagt : Weiß = Schnellkraft, rot = Ausdauer.

Schau Dir mal Bilder an - vielleicht auch über Google. 

1 Sprinter / Kraftsportler - immer dicke Oberschenkel.

2  Marathonläufer - immer dünne Oberschenkel. 

Ich wünsche Dir ein gutes und schönes Wochenende.

Antwort
von 1weissblaurot1, 10

Uff,... ich nehme mal an du warst permanent im Defizit. Das bedeutet, großartig an Muskelmasse hast du nicht aufgebaut und in 2 Monaten schon gar nicht, dass sie so großartig "dick" erscheinen wie du es beschreibst.

Klar, Joggen ist gut, schwimmen auch. Fahrrad fahren ist von der intensität leichter. Am meisten verbrennst du also durch joggen und schwimmen.

Nun suche ich nach Übungen um fett zu verbrennen aber ohne den Oberschenkelmuskel dabei zu trainieren.. Da sie ja immer dicker werden.

Du brauchst keine Angst haben joggen zu gehen, weil du da großartig an Muskelmasse nicht aufbauen wirst,  a. ist das Ausdauer, b. bist du im Defizit. Ohnehin, ist das überwiegend Fett und kein Muskel, weshalb dir deine Beine so dick erscheinen.

Bevor ich noch mehr schreibe, wie alt bist du, wie groß, wieviel wiegst du? Welche Oberschenkel Übungen hast du gemacht mit Körpereigenem Gewicht oder Krafttraining? Wie ernährst du dich? 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community