Frage von Icewoman59, 29

Eine Frage an die Malermeister und Renovierungsprofis?

Wir haben unser Wohnzimmer vor einigen Tagen mit einer normalen Rauhfasertapete tapeziert und müssen sie nun streichen.

Ein großer Teil der Wand bleibt weiß.

Ein kleiner Teil wird jedoch farbig gestrichen (Farbton geht in Richtung Altrosa). Meine Frage: können wir die angemischte Farbe direkt auf die Tapete auftragen oder sollten wir die Abschnitte, die farbig werden, ebenfalls mit weißer Farbe vorstreichen?

Antwort
von violatedsoul, 26

Ich würde erst alles weißen. Und dann das Feld, was bunt werden soll, abkleben, das Malerkrepp mit weiß nochmal übermalen, dass die Ränder dann nicht verlaufen und dann bunt streichen.

Antwort
von GenLeutnant, 16

Du brauchst auf diesen Teil nichts anderes vorstreichen.Nehme Deinen gewünschten Farbton und streiche diese Flächen 2x...sieht anschließend optisch besser aus.

Antwort
von heurekaforyou, 8

Auf jeden Fall vorher weiß streichen !!

Ein weißer Untergrund sorgt bei der darüberliegenden Farbe, in deinem Fall Altrosa für wesentlich mehr Brillanz der Farbe.

Du darfst natürlich nicht vergessen, die Fläche die Altrosa gestrichen werden soll zuvor gut abzukleben.

Hast du so was schon mal gemacht? es ist wirklich wichtig, dass diese Arbeiten sehr sorgfälltig ausgeführt werden, sonnst wird es sehr wahrscheinlich zu sog. Unterlaufungen kommen.

Das heißt die Fabe läuft und das Abklebeband. Wenn du das dann entfernst gibt unschöne Ränder die eher ausgefranst ausehen.

Solltest du noch Fragen zum Abkleben haben, melde dich doch nochmal. Es gibt da verschiedene Tricks wie du zu einer wiklich Messerschafen Schnittstelle kommst.

Hab jetzt leider keine Zeit mehr. Später gerne.

Viel Spaß beim Selbermachen!

Antwort
von Otilie1, 21

braucht nicht vorgestrichen werden

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community