Eine Frage an die Männer, hat jemand von Euch nach jahrlangem Sex und SB es geschafft absolut enthaltsam zu leben ( Natürlich nur die es auch wollten )?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja hab ich. Ist anfangs ungewohnt, aber man(n) gewöhnt sich dran und es "verblasst" mit der Zeit - sprich es drängt sich weniger in den Vordergrund...

Kommentar von jessica70001
30.03.2016, 14:54

Und wie hast Du es geschafft, dem Druck zu widerstehen !

0

Ob das auf Dauer funktioniert, weiß ich nicht. Aber ein paar Wochen hält man das schon aus. In der ersten Zeit ist es jedenfalls etwas schwierig. Aber irgendwann verspürt man schon den Drang wenigstens nach etwas SB.

Weiss nicht ob dass zu schaffen ist ggf schaffen es Mönche im Kloster ,die mit ihren Glauben so verwurzelt sind.

Also ohne Sex habe ich als Single jahrelang geschafft ,da ich Bordellen eklig finde  und nie da war od hin gehe, aber ohne SB nur Tage ,da kommt ab und an Nachts vor dem einschlafen so ein Wunsch nach Nähe ,sex und so wo ich ohne SB sehr schwer weg kriege.

Was möchtest Du wissen?