Frage von Labelle83, 77

Eine Frage an alle die sich mit Abnehmen/Ernährung wirklich auskennen?

Ich habe jetzt seit dem 1.10.2014 durch Ernährungsumstellung erfolgreich bis 1.10.2016 : 30 kg abgenommen, esse regelmäßig 3 Mahlzeiten, Portionen nicht zu groß, koche frisch und trinke ausschließlich Wasser, aber seit Dezember 2016 bleibt mein Gewicht fest stehen, trotz Sport.... Schilddrüse ist eingestellt .... Abends esse ich keine Kohlenhydrate und auch um 18 Uhr das Letzte.... Was kann ich noch tun???:-( will noch 5 kg weniger wiegen, bin 160 cm groß und wiege z.Z. 68 kg ...

Antwort
von Wannabesomeone, 30

Eventuell isst du zu wenig und dein Körper stellt sich auf sparflamme. Das halte ich am wahrscheinlichsten.

Es ist für dein Gewicht egal,wann du was isst, du kannst auch deinen gesamten tagesbedarf um 2 Uhr morgens essen und wirst nicht dicker, das mal nebenbei.

Wie viel isst du denn? Was? Wieviele kcal?

Welchen sport betreibst du? Wie oft?

Es gibt auch immer einen Fixpunkt, den dein Körper hat, um den er seinen Stoffwechsel angleicht. Ab da wird es sehr schwer, abzunehmen.

Ohne genauere Infos kann man dir nicht wirklich weiter helfen

Kommentar von Labelle83 ,

Also ich esse morgens (reichlich) Eier, Haferflocken und Bananen, mittags Spargel Kartoffen (alles vegetarisch), abends gerne Melone .... Trinke nur Wasser, nehme abends Magnesium vorm Schlafen und schlafe recht viel und gut ... Lasse industriellen Zucker und dessen Produkte ganz weg und koche alles frisch und biologisch .....

Kommentar von Wannabesomeone ,

Es kommt für das Gewicht nicht darauf an, was man wie zubereitest isst, das ist für die Gesundheit (Cholesterin etc) relevant, sondern wie viel kcal das sind. Das solltest du dir mal ausrechnen, dein Grundbedarf ändert sich mit verändertem Gewicht natürlich mit, der Gesamtbedarf bei anderer sportlicher betatigung/Beruf etc auch. Natürlich darf man nie unter dem grundbedarf fallen, passiert das, kann man sehr schlecht abnehmen, da der Körper auf sparflamme runterfährt. es ist noch zu erwähnen, dass der bmi bei Menschen, die viel trainieren (bodybuilding etc) nicht stimmt, da diese viel muskelmasse aufbauen, welche auch ordentlich wiegt.

Kommentar von Labelle83 ,

Ok ich habe ziemlich viel Muskelmasse, daher für mich sehr schwer zu wissen, wieviel kcal ich zu mir nehmen muss / kann etc 🙈

Antwort
von Nashota, 29

Dann reicht es deinem Körper wohl mit Abnehmen. Denn zunehmen tust du ja deinen Worten nach auch nicht wieder, wenn du dein Ess-und Sportverhalten beibehalten hast.

Kommentar von Labelle83 ,

Aber etwas weniger bauchtet wäre sicher gesünder ........

Kommentar von Nashota ,

Wenn es dir um den Bauch geht, dann mache entsprechenden Sport. Workouts mit eigenem Körpergewicht gibt es ja genug.

Ganzkörpertraining ist aber auch Schwimmen.

Kommentar von Labelle83 ,

Das mach ich bereits 🙈☺️.... Vielen dank schon mal für die vielen Tipps👍👌

Kommentar von Nashota ,

Wenn du schon alles machst, dann geht auch nichts mehr. Man sollte dann auch auf seinen Körper hören. Du hast sehr gut und vor allem auch mit der richtigen Methode abgenommen, was leider nur wenige Menschen so tun.

Sei also mit dem Erreichten zufrieden und setze dich nicht unnötig unter Druck. Damit stresst du dich nur und das ist auch nicht gut.

Iss weiter vernünftig und ausgewogen und mache regelmäßig deinen Sport. Und gönne dir auch mal wieder was. Ein kleines Eis oder etwas Schokolade lassen deine Erfolge nicht gleich wieder vergessen.

Kommentar von Labelle83 ,

Vielen Dank, das mache ich☺️☺️☺️👍

Antwort
von Steffile, 30

Dann bleib doch erstmal stabil, ist doch gut, wenn du dein Gewicht halten kannst.

Antwort
von Dumpii, 28

Ich denke du hast schon viel richtig gemacht, denn sonst hättest du nicht 30kg abgenommen.. Respekt erst einmal dafür!

Ich finde aber, es kommt nicht darauf an wieviel man wiegt, sondern darauf, wie man mit dem Gesamtbild seines Körpers usw. zufrieden ist. Diese 5kg die du noch abnehmen magst, würde ich an deiner Stelle ein wenig "vergessen". Sei froh, dass du sportlich bist, und wiegesagt, wenn das Gesamtbild passt, ist doch alles in Ordnung (?).

Leider kein Tipp zu deinem Ziel, hoffe trotzdem, dass ich dir ein wenig helfen konnte.

Kommentar von Labelle83 ,

Nunja das Problem ist, der Bauch, da ist schon noch einiges an Fett 🙊🙈

Kommentar von Dumpii ,

Achso, also mit 1h Joggen (vllt 2-3mal die Woche) würde sich das später legen.. Ansonsten bin ich mir nicht sicher ob fahrradfahren es nebenbei auch tun würde.. (?)

Kommentar von Labelle83 ,

Ja, das mach ich auch 3 mal die Woche...:) aber ich Versuch einfach noch mehr Sport zu machen .....🙈

Antwort
von CocoKiki2, 37

machst du denn kraftsport?

Kommentar von Labelle83 ,

Ich laufe 15 km am Tag und reite täglich (professionell) bin Berufsreiter, daher bin ich schon ziemlich viel in Bewegung.... Bin allerdings erst seit 5 Wochen wieder auf dem Pferd, da ich lange Jahre durch Unfall aus fiel :( nun ja, jetzt aber wieder fit...

Kommentar von CocoKiki2 ,

nagut, also erts mal....das mit den kohlenhydraten ab 18 uhr ist blödsinn. das ist einfach nur  ein mythos. es ist so: das fetthormoin ist das insulin, dieses wird ja durch kohlenhydratzufuhr ausgeschüttetr. der gegenspieler ist das glycogon, welches verstärkt durch eiweißorientierte ernähurng ausgeschüttet wird. läßt du nun das insulin so lange wie möglich schlafen, ist der körper gezwungen sich seine kohlenhydrate aus dem körperfett herzustellen. also würde ich dir raten, deine kohlenhydrate abends zu konsumieren. falls das noch cniht reicht, mußt du weiter runtergehen mit den kalorien. da du hohe portionen eiweiß und fett brauchst, sollte man immer die kalorien aus den kohlenhydraten beziehen für eine kürzung.

Kommentar von Labelle83 ,

Aber trotz des Sports, hängt mein Gewicht, vielleicht auch weil sich neue (alte) Muskeln dazu bilden und diese schwerer sind???:(

Kommentar von CocoKiki2 ,

das kann natürlich auch sein. es ist sogar der bestfall, wenn dein gewicht gleich bleibt und du trotzdem schlanker bzw. straffer oder schöner wirst.

Kommentar von Labelle83 ,

Wie siehts aus, wenn ich abends im Sommer eine viertel Wassermelone esse??? Ist das zu wenig ???

Kommentar von CocoKiki2 ,

ja natürlich, das sind grade mal 60 kalorien und 16 gramm kohlenhydrate. das ist nichts.

Kommentar von Labelle83 ,

Also vielleicht esse ich dann abends zu wenig??? Hmmmm..... Kompliziert:(((

Kommentar von Nashota ,

Ich esse abends halb sieben seit Jahren zwei Vollkornbrotscheiben mit verschiedensten Käsesorten, dazu Fingergemüse und einen Fruchtjoghurt, denn ohne Joghurt fehlt mir was. Mein Gewicht verändert sich deshalb nicht nach oben.

Kommentar von Labelle83 ,

Ok, dann versuche ich nach der Melone noch ein Stück Vollkornbrot zu essen👍

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten