Frage von Melone1235, 32

Eine fraage zu Mathe?

Also angenommen man hat eine Drehscheibe und die Wahrscheinlichkeit eine ungerade Zahl zu drehen liegt bei 3/4 . Wenn man jetzt noch mal dreht wie hoch ist dann die Wahrscheinlichkeit ? Danke ich hoffe ihr wisst was ich meine

Antwort
von uncledolan, 11

Du meinst, wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit, dass ein Ereignis, was die Wahrscheinlichkeit 3/4 = 0,75 hat, bei zwei aufeinanderfolgenden Durchführungen beide Male erzielt wird.

Wichtig ist hierbei, ob es "mit Zurücklegen" oder "ohne Zurücklegen" ist. Da es sich um eine Drehscheibe handelt und einmal erzielte Ergebnisse nicht aus der Menge der möglichen Ergebnisse entnommen werden, handelt es sich um eine Ziehung "ohne Zurücklegen".

Die Wahrscheinlichkeit ist dann: 3/4 * 3/4 = 9/16

Kommentar von Melone1235 ,

Vielen Dank ❤️

Expertenantwort
von Willibergi, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 5

Die Wahrscheinlichkeit, dass du bei zwei Drehungen mindestens einmal eine ungerade Zahl drehst, ist natürlich höher:

P = 1 - (1/4)² = 15/16

Die Wahrscheinlichkeit, bei zwei Drehungen zwei Mal eine ungerade Zahl zu würfeln, berechnet sich so:

P = (3/4)² = 9/16

LG Willibergi

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community