Eine erledigte Titulierte Forderung aus der Schufa löschen ?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Was kann ich tun um dieses Rückgängig zu machen ?

Was soll rückgängig gemacht werden?

In der Fragestellung schreibst Du, dass die titulierte Forderung erledigt sei. Erledigt bedeutet, dass die Schuld bezahlt ist, worauf hin der Gläubiger die Schufa zu einem Erledigungsvermerk veranlasst.

Wie bekomme ich den Eintrag gelöscht ?

Nach der Erledigung hängt das von der Höhe der Schuld ab. Solange der Betrag unter 1.000 € ist kann der Eintrag mit Zustimmung des Gläubigers sofort gelöscht werden.

Stimmt der Gläubiger einer Löschung nicht zu oder beträgt die Schuld 1.000 € und mehr wird der Eintrag mit Ablauf des dritten Kalenderjahres, welches auf die Erledigung folgt automatisch gelöscht.

Wenn also die Schuld 2015 erledigt worden ist, wird der Eintrag am 01.01.2019 gelöscht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht forderst du erstmal die Zustellungsurkunde an. Irgendwo hin müssen MB und VB ja geschickt worden sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schufa löscht nicht selbständig du musst ein Schreiben hinschicken mit bitte um Löschung und da gibt es nicht nur die schufa die dich gelistet hat,aber die schufa ist halt so gebräuchlich und jeder fragt dort ab

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Astmann123
17.07.2016, 18:45

hast du eine idee ? wie soltle das schreiben ausschauen ?

0

Dann sind ja die 3 Jahre noch nicht um! Solange bleibt es in der Schufa stehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es ein sauber abgewickelter Titel ist, wo alles korrekt seinen lauf genommen hat...korrekt ...3 jahre ab erledigung..taggenaue löschung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?