Frage von Firefrog65, 23

Eine eine geladene Batterie ist ein Energiespeicher (Physik)?

Ich soll als Hausaufgabe diese Aufgabe lösen! Sie lautet:

Eine geladene Batterie ist ein Energiespeicher. Erkläre diese Aussage an einem praktischen Beispiel. Benutze die Begriffe Spannung und Ladung.

Könnt ihr mir hier helfen? Ich zerbreche mir den Kopf darüber! Ich verstehe was man damit meint, aber ich habe keine Ahnung wie ich es gut mit den 2 Wörtern erklären soll.

MFG Firefrog65

Antwort
von fjf100, 10

Die Speicherkapazität einer Batterie wird in "Ah" (Amperestunden) angegeben.

Beispiel : Motorradbatterie mit Speicherkapazität von 4 Ah und 12 V (Volt)

Bedeutet , das theoretisch  4 A (Ampere) Strom , 1 Stunde lang fleißt,bei 12 V Klemmspannung

P=U *I= 12 V * 4 A= 48 w (Watt) Leistung über 1 Stunde lang

oder bei 1 A Strom  ,fließt 4 Stunden lang

P=12 V * 1 A= 12 W Leistung über 4 Stunden.

1 A * 4 Std= 4 Ah

Antwort
von WienMeidling, 14

hmm...ich hab da zwar auch null ahnung,aber wie hört sich folgender satz an??nach vollständiger ladung der batterie,kann spannung entstehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten