Frage von DrIchNixWissen, 54

Eine bewerbung bei Rewe als Aushilfe ist das gut oder soll ich noch was dran ändern und einfügen?

Sehr geehrte Damen und Herren,

Mit diesem Schreiben bewerbe ich mich bei ihrem Rewe Markt mit großem Interesse um einen Arbeitsplatz als Aushilfe. Ich habe bereits zwei Praktika bei ihrem Markt im Bereich Einzelhandel absolviert, habe deswegen viel Erfahrung. Dabei habe ich gelernt mit Kunden umzugehen und sie zu Beraten. Als Kunde hatte ich auch schon erste Einblicke in ihr Unternehmen und kenne mich in ihrem Produktsortiment schon recht gut aus Teamfähigkeit, Motivation und Flexibilität zählen ebenso zu meinen Stärken, wie Zuverlässigkeit und der Spaß am Umgang mit Menschen.

Antwort
von DonCredo, 15

Hi! Du solltest auf jeden Fall noch mal jemand drüber lesen lassen, es sind sehr viele Rechtschreib- und Kommafehler drin. Ansonsten finde ich das eine oder andere sehr unglücklich formuliert - teils in der Reihenfolge aber hauptsächlich in der Wortwahl. Ich schlage Dir Folgendes vor:

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit bewerbe ich mich um einen Arbeitsplatz als Aushilfe in Ihrem Rewe-Markt. Ich habe in .... 2015 (Zeitraum angeben) bereits zwei Praktika für den Bereich Einzelhandel in Ihrem Markt absolvieren dürfen und habe dabei erste Einblicke in ihr Unternehmen und Ihre Produktpalette nehmen können. Auch der Umgang mit den Kunden und deren Beratung haben mir viel Spass gemacht und mich darin bestärkt, mich bei Ihnen zu bewerben.

Zu meinen Stärken zähle ich Freundlichkeit und Verbindlichkeit im Umgang mit den Kunden, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit und Flexibilität. Ich denke, gut in Ihr Unternehmen zu passen und freue mich, wenn ich Sie bei einem persönlichen Gespräch davon überzeugen darf.
Mit Hoffnung auf eine positive Antwort verbleibe ich

Mit freundlichen Grüssen

So in etwa als Anregung. Gruss Don

Antwort
von Elfi96, 24

Dringend überarbeitungwürdig!

Sehr geehrte Damen und Herren,

(Den Ansprechpartner recherchieren und direkt im Anschreiben ansprechen: Sehr geehter Herr X/ geehrteFrau X. Nach dem Komma wird klein weitergeschrieben!)

Mit diesem Schreiben bewerbe ich mich bei ihrem Rewe Markt mit großem Interesse um einen Arbeitsplatz als Aushilfe. 

(Grottenschlechter Satz: Grammatik, Satzbau, Inhalt sind für die Tonne, weshalb so ein Anschreiben auch gern ungelesen in die Tonne wandert)

Ich 

(Satzanfänge mit dem Wort 'Ich' sollten dringend vermieden werden.)

habe bereits zwei Praktika bei ihrem (in Ihrem!) Markt im Bereich Einzelhandel absolviert, habe deswegen viel Erfahrung. Dabei habe ich gelernt mit Kunden umzugehen und sie zu Beraten. 

(Interpunktion beachten, Groß/Kleinschreibung beachten!)

Als Kunde hatte ich auch schon erste Einblicke in ihr Unternehmen und kenne mich in ihrem Produktsortiment schon recht gut aus Teamfähigkeit, Motivation und Flexibilität zählen ebenso zu meinen Stärken, wie Zuverlässigkeit und der Spaß am Umgang mit Menschen.

Mache mal neu und schaue auch nach den Tipps auf Karrierebibel.de 

LG

Kommentar von DrIchNixWissen ,

Sehr geehrte Damen und Herren,

Mit diesem Schreiben bewerbe ich mich bei ihrem Rewe Markt mit großem Interesse um einen Arbeitsplatz als Aushilfe.

Durch meinen 2 Praktikas bei ihnen konnte ich schon einen großen Einblick in die Welt eines Kaufmannes erhalten und Erfahrung sammeln.

Dort ist mir der kaufmännische Beruf aufgefallen, wo mir vor allem die Tätigkeiten und die Einsatzgebiete sehr gefallen haben.
Während meiner Schulzeit habe ich die Hauptschule in Mastholte besucht, wo ich 2016 meinen Hauptschulssabschluss absolviert habe.
Im August werde ich dann noch mein Realabschluss in Rheda nachholen.

Meine Lieblingsfächer sind Erdkunde, Englisch und Sport.

Während des Schulpraktikums hab ich gelernt mit Kunden umzugehen und sie zu Beraten.

Als Kunde hatte ich auch schon erste Einblicke in ihr Unternehmen und kenne mich in ihrem Produktsortiment schon recht gut aus. 

Teamfähigkeit, Motivation und Flexibilität zählen ebenso zu meinen Stärken, wie Zuverlässigkeit und der Spaß am Umgang mit Menschen.

Um eine positive Rückmeldung würde ich mich freuen.

is das besser?

Kommentar von Elfi96 ,

Vera* sche jmd anderen, wenn du LW hast. Aso.

Kommentar von DrIchNixWissen ,

hee wieso veraschen?

Kommentar von Elfi96 ,

Weil du jeden meiner Hinweise hervorragend ignoriert hast. 

Kommentar von DrIchNixWissen ,

Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit bewerbe ich mich um eine Stelle als Aushilfe im Rewe Markt Rietberg.
Durch meinen zwei Praktika bei ihnen konnte ich bereits einen Einblick in die Welt des Kaufmannes erhalten und erste Erfahrungen sammeln.
Dabei hat es mir sehr Spaß gemacht in diesem Bereich zu arbeiten und anderen zu helfen.
Ich habe die Hauptschule in Mastholte besucht, an der ich 2016 meinen Hauptschulssabschluss erfolgreich absolviert habe. Im August werde ich dann noch meinen Realabschluss in Rheda nachholen.
Meine Lieblingsfächer sind Erdkunde, Englisch und Sport.
Während des Schulpraktikums hab ich gelernt mit Kunden umzugehen und sie zu beraten.
Als Kunde hatte ich auch schon erste Einblicke in ihr Unternehmen und kenne mich in ihrem Produktsortiment bereits recht gut aus.
Teamfähigkeit, Motivation und Flexibilität zählen ebenso zu meinen
Stärken, wie Zuverlässigkeit und der Spaß am Umgang mit Menschen.

Um eine positive Rückmeldung würde ich mich freuen.

Mit freundlichen Grüßen, 

so?

Kommentar von Elfi96 ,

Alles,  was ich in Klammern setze, ist entweder überflüssiger Text oder Info für dich. Klammerstellen bitte streichen.

Betreff: Aushilfstätigkeit im Rewe- Markt in Rietberg

Sehr geehrte Damen und Herren, 

(Ansprechpartner??)

(hiermit bewerbe ich mich um eine Stelle als Aushilfe im Rewe Markt Rietberg./ das 'hiermit' ist ein Garant für die Ablage deines Anschreibens in P wie Papierkorb. Zudem  sollten die Infos dieses Satzes in der Betreffzeile stehen und wären an dieser Stelle doppelt gemoppelt.) 

dem Aushang im Rewe- Markt habe ich entnehmen können, 

(wenn es stimmt, ansonsten hinschreiben, woher du weißt, dass der Markt Aushilfskräfte sucht.)

dass Sie Aushilfskräfte suchen. Meine Motivation ist, vor Beginn einer Ausbildung im Bereich Kaufmann im Groß- und Einzelhandel intensivere Einblicke in die Berufswelt zu bekommen. Daher lege ich Ihnen eine  kurze schriftliche Skizzierung meiner Person vor.

Erste Erfahrungen in diesem Beruf sammelte ich durch zwei Praktika in Ihrem Markt.
(ev noch einfügen,  wann die Praktika absolviert wurden)

(Durch meinen zwei Praktika bei ihnen konnte ich bereits einen Einblick in die Welt des Kaufmannes erhalten und erste Erfahrungen sammeln.
Dabei hat es mir sehr Spaß gemacht in diesem Bereich zu arbeiten und anderen zu helfen.)

Beide Male machte mir das Arbeiten sehr viel  Spaß, und ein korrekter Umgang mit den Kunden, ihnen helfend und beratend zur Seite zu stehen, wurden für mich selbstverständlich. Auch konnte ich mich gut ins Team integrierten, war hochmotiviert und stellte bei wechsenden Anforderungen meine Flexibilität unter Beweis. 

Bisher besuchte ich die Hauptschule in Mastholte, die ich im Juni erfolgreich mit dem Erwerb des  Hauptschulabschluss beendet habe. Ab August 2016 werde ich in Rheda  (nicht: Rheda- Wiedenbrück? Wenn ja, dann ausschreiben!) die ......- Schule besuchen, um den Realschulabschluss zu erwerben. 

(Ich habe die Hauptschule in Mastholte besucht, an der ich 2016 meinen Hauptschulssabschluss erfolgreich absolviert habe. Im August werde ich dann noch meinen Realabschluss in Rheda nachholen. /Käse)
(Meine Lieblingsfächer sind Erdkunde, Englisch und Sport. 
Während des Schulpraktikums hab ich gelernt mit Kunden umzugehen und sie zu beraten. 
Als Kunde hatte ich auch schon erste Einblicke in ihr Unternehmen und kenne mich in ihrem Produktsortiment bereits recht gut aus. 
Teamfähigkeit, Motivation und Flexibilität zählen ebenso zu meinen 
Stärken, wie Zuverlässigkeit und der Spaß am Umgang mit Menschen. )

Gerne möchte ich mich auch noch einem persönlichen Gespräch stellen und freue mich auf eine positive Rückmeldung (würde ich mich freuen) Ihrerseits. Herzlichen Dank, dass Sie meiner Bewerbung gelesen haben.

Mit freundlichen Grüßen, 

LG

Antwort
von LennardderBauer, 35

...und hatte deshalb die Möglichkeit schon einige Erfahrungen zu sammeln... (Klingt besser, finde ich):)

Kommentar von DrIchNixWissen ,

is das nicht zuwenig oder passt das insgesamt so bei dr bewerbung

Kommentar von LennardderBauer ,

von der Länge her finde ich es schon etwas knspp , du könntest noch schreiben auf welche Schule du gehst, Lienlingsfächer/Stärken etc. aufschreiben . Habe ich bei einem Anschreiben auch rein geschrieben. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten