Frage von Xhixhi, 17

eine beste Freundin hasst mich und ich sie auch?

hii also der Titel ist vielleicht ein bisschen übertrieben also hier kommt meine Frage/Erklärung:

Wir sind seit 1 Jahr befreundet und seit keine Ahnung wie viel Monate hat sie angefangen mich wie zu hassen also so kommt es bei mir rüber und darum hab ich eben auch angefangen sie zu "hassen" . Ich weiss es klingt sehr asozial aber ich kann sie manchmal echt nicht leiden und sie kriegt auch immer Aufmerksamkeit nur weil sie grosse T* und einen grossen A hat und sie provoziert damit und es nervt einfach.. Meine Frage jetzt ist was soll ich tun??

Antwort
von regex9, 13

Beende die "Freundschaft". Ihr gebt euch eh nicht mehr das gegenseitige Vertrauen und die Liebe, die eine Freundschaft ausmachen würde.

Des Weiteren solltest du mehr Kommunikation üben. Statt ihr mit Hass zu antworten, hättest du sie auch einfach fragen können, wieso bei dir dieser neue Eindruck entsteht oder zumindest über deine Gefühle gegenüber ihr reden können.

Antwort
von Masuya, 6

Menschen verändern sich.. solche Punkte sind der Grund, warum ich manche Freundschaften nicht mehr wollte.. schlussendlich habe ich gar keine Freunde mehr, weil ich immer wieder Punkte gefunden habe, weswegen ich mit jemanden nicht befreundet sein will.. ich habs verlernt Kompromisse einzugehen... 

also pass auf... vielleicht findest du ja einen Weg mit sowas umzugehen.. beobachtest vielleicht mal andere Mädchen, wie sie mit solchen Situationen umgehen.. eventuell bist du auch eifersüchtig.. also ich war es, als meine Freundinnen immer Komplimente bekommen haben, aber die Typen nur verarscht hatten... 

Antwort
von Ittokki, 11

Also ihr hasst euch gegenseitig. Sie nervt dich und provoziert dich?

Ich glaube auf so eine "Freundin" kannst du echt verzichten.

Wenn man sowas denn noch Freundin nennen darf...

Such dir lieber wahre Freunde

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten