Frage von Klausmann43, 46

Eine Bekannte von mir erhält für die Pflegestufe "0" 102 EUR (Sozialamt). Deren Bekannte ebenfalls PS "0" 123 EUR (AOK) Warum der Unterschied?

Antwort
von EstherNele, 9

Pflegegeld bzw. Pflegesachleistungen bei „Pflegestufe 0“

Pflegeversicherte mit erheblich eingeschränkter Alltagskompetenz bzw. erhöhtem Betreuungsbedarf („Pflegestufe 0“) wie Demenzkranke haben seit 2015 entweder Anspruch auf 123 Euro monatlichesPflegegeld bei ihrer Betreuung durch Angehörige bzw. Freunde oder auf 231 Euro Pflegesachleistungenbei professioneller Pflege durch einen Pflegedienst.

---------------------------------------------------------------------------------------

„Pflegestufe 0“ erhält zum Beispiel ein Demenzkranker mit anerkannt eingeschränkter Alltagskompetenz, der zwei der genannten Auffälligkeiten aufweist. Er hat damit Anspruch auf einen monatlichen Zuschuss von 104 Euro für Betreuungs- und Entlastungsleistungen von seiner Pflegekasse.



Gefunden auf
www.pflege.de/pflegekasse-pflegerecht/pflegestufen/pflegestufe-0/


Bei dem einen handelt es sich um einen Zuschuss, beim anderen handelt es sich um ein Pflegegeld, wenn die Pflege durch Angehörige oder Freunde realisiert wird. In beiden Fällen müsste das aber von der Pflegekasse (angesiedelt bei der KK) ausgezahlt werden und nicht vom Sozialamt.
Antwort
von Griesuh, 18

Das Sozialamt bezahlt KEINE Pflegestufe Null.

Das Sozialamt zahlt evtl. die Grundsicherung oder stockt den Differenz betrag zur Grundsicherung auf.

Eine Pflegestufe wird von der Pflegekasse vergeben, nach dem eine Begutachtung durch den MDK im häuslichen Bereich erfolgte und eine Hilfsbedürftigkeit erkannt wurde.

Pflegestufe Null gibt es, wenn eine Person auf Grund von Demenz, geistiger Behinderung oder psychier Erkrankung einen erheblichen Betreuungs und Beaufsichtigungsbedarf zur Alltagsbewältig benötig, jedoch die Voraussetzungen der Pflegestufe 1 nicht erfüllen.

Hat deine Bekannte die die PS NULL hat eine der oben aufgeführten erkrankungen?

Ich vermute einmal, dass du da etwas missverstanden und oder verwechselt hast.

Kommentar von Klausmann43 ,

Ich habe alles korrekt verstanden. 

Kommentar von Griesuh ,

Das kann nicht sein. Siehe meine Erklärung zur Pflegestufe Null.

Antwort
von Fiddi, 13

Nun es kann sein das es ein Mehrkostenbedarf ist, was Deine Bekannte vom Sozialamt bekommt. Das hat mit der Pflegestufe 0 nichts zu tun.

Kommentar von Klausmann43 ,

Habe nachgefragt, bei beiden handelt es sich um die Pflegestufe "0".

Kommentar von Griesuh ,

Das Sozialamt zahlt kein Pflegegeld.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten