Frage von Skorpion4S, 12

eine Ausbildung oder Schule wiederholen?

Hallo zusammen Ich besitze einen realschulabschluss mit Quali (Durchschnitt von 1.7). Momentan wiederhole ich die EF eines Gymnasium in NRW und wiederhole nur ungern, weshalb ich nun an einer Ausbildung denke. Darauf bin ich auf folgende Jobs zugestoßen die mich interessieren: Luftsicherheitsassistent und Beamter im mittleren Zolldienst. Ich liebe es generell in Flughafen zu sein. Aber auch an Kaufleute im Einzelhandel (Telekom) habe ich nachgedacht denn ich interessiere mich auch für Elektronik (smartphones Tablets usw.) sollte ich mit der Schule abbrechen und einer dieser Ausbildungen starten oder die Klasse 10 des Gymnasiums wiederholen wobei die Noten wieder nicht So gut laufen.. Die Bewerbungsfrist endet ja Anfang November weshalb ich muss schnell entscheiden muss. Und welcher der genannten Jobs würdetbihr mir empfehlen? Ich bitte um Rat bzw Hilfe Danke vielmals um voraus!

Antwort
von nesi1939, 12

Hallo, ich würde dir auf jeden Fall raten, die Schule weiter zu machen.Selbst wenn du denkst, dass die Noten nicht so gut laufen. Das liegt ja dann nur an dir. Für so einen Beruf , wie du oben genannt hast, hast du doch mit einem Abi-Abschluss viel mehr Chance und überhaupt für einmal einen guten Job zu bekommen. Jetzt bist du schon so weit, mit Quali und gutem Durchschnitt, das würde ich auf keinen Fall abbrechen.

Expertenantwort
von Joshua18, Community-Experte für Schule, 5

Tut mit leid, dass mit den Berufsausbildungen hört sich ziemlich naiv an. Vor allem der Einzelhandelskaufmann wegen der Smartphones. Stell Dir mal vor Du wirst da arbeitslos und das Jobcenter vermittelt Dir dann einen Job bei Tedi. Überleg Dir mal das Einkommen dort, die Arbeitszeiten und den Sozialstatus. Schau Dir das mal mit kritischen Augen genau an und prüfe, ob Du das wirklich gerne machen würdest. Vermutlich könntest Du das sogar ohne Ausbildung machen. Wenn Du da 2 Jahre lange Regale eingeräumt hast, hättest Du immerhin noch die Berechtigung für das Abi auf einem Erwachsenenkolleg.

Wenn Du die 10 wiederholen müsstest, wäre zu überlegen zu einer Gesamtschule oder einem Berufsgymnasium zu wechseln. Das ist für Realschüler vermutlich eh' am effektivsten. Dort kannst Du dann erstmal das Fachabi ansteuern. Schlag Dir aber bitte FOS oder HöHä gleich mal aus dem Kopf ! Warum ohne Not da hingehen ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community