Frage von XxxxMinaxxxX, 64

Eine Ausbildung als Krankenschwester in der Schweiz?

Mein Traumberuf war es schon immer Krankenschwester zu werden jetzt bin ich in der 9. Klasse und habe nächstes Jahr im Juni 2017 mein Abschluss. In Deutschland wär ich nach der 10ten ins BK1 ( 1 jähriges Berufskolleg für Gesundheit und Pflege) danach hätte ich ein Freiwilliges Soziales Jahr gemacht und hätte dann schließlich mit 18 meine Ausbildung zu Gesundheits und Krankenpflegerin gemacht. Jetzt habe ich aber irgendwie den Gedanken bekommen in der Schweiz meine Ausbildung zu machen und schließlich zu arbeiten Wie genau läuft es dann ab oder ist es genau gleich als in Deutschland?

Antwort
von Sidartha, 36

Also in der Schweiz gibt es die 3jährige Ausbildung zur Fachfrau Gesundheit / FaGe EFZ (Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis)
Das ist dann die ganz normale Ausbildung welche man als Schulabgänger machen kann.

Infos zur Ausbildung und Weiterbildung findest du hier:

http://www.berufsberatung.ch/dyn/1199.aspx?data=education&id=3270&search...

Wie das alles genau läuft weil du aus DE kommst weiss ich leider nicht.

Lg

Antwort
von EHECK, 10

Hallo Mxxx und Robi,

grundsätzlich solltest Du Dir darüber im Klaren sein, dass die chweiz nicht zur EU gehört, Du also mit einem Ambschluss aus der Schweiz nicht auch gleich sicher sein kannst, diese Ausbilung in anderen Ländern anerkannt zu bekommen. Es sollte zwar keine allzu großen Schwierigkeiten machen, aber wissen sollte man es schon.

Hast Du auch mal hier in diesem Forum nachgeschaut? Da sind einige Tipps drin:
http://www.krankenschwester.de/forum/themen/ausbildung-in-der-schweiz.18368/ 

viel Erfolg bei Deinen Überlegungen

EHECK

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community