Frage von polina166, 28

Eine 8 meter lange Leichtmetalleiter lehnt in einer Höhe von 7,7 meter an einer Wand. Welchen Winkel bilden Leiter und der waagerechte Erdboden?

Antwort
von poseidon42, 15

sin(Winkel) = 7.7m/(8m)  II arcsin(..)

--> Winkel = arcsin(7.7m/(8m)) = 1.3 rad   (siehe Link)

http://www.wolframalpha.com/input/?i=arcsin(7.7m%2F(8m))

In Grad entspricht das:

Winkel = 1.3 rad/(2*pi rad) * 360° = 74.5°   (siehe Link)

http://www.wolframalpha.com/input/?i=1.3+rad%2F(2*pi+rad)+*+360%C2%B0

Für die trigonometrischen Funktionen empfehle ich mal folgenden Link anzusehen:

http://www.frustfrei-lernen.de/mathematik/sinus-cosinus-tangens-winkelfunktion-t...

Expertenantwort
von Ellejolka, Community-Experte für Mathe, 14

sin @ = 7,7 / 8

dann @ mit sin^-1 berechnen;

was bekommst du raus?

Antwort
von ClausO, 19

Ja, Sinussatz anwenden und schon kannst aus der Sinustabelle den Winkel raussuchen.

Kommentar von UlrichNagel ,

Wo gibt es bitte beim rechtwinkligen Dreieck den Sinus-Satz?

Kommentar von ClausO ,

wie nennst du das, sin Alpha ist a / c.

Kommentar von Zwieferl ,

"..aus der Sinustabelle den Winkel raussuchen." ist aber uuuralt-Style ;-)

Ich kenne das noch (hab 1978 maturiert = Abitur), weil Matura ohne Taschenrechner. Aber bereits 1979 durften die Schüler TR verwenden.

Taschenrechner ist auf jedem Smartphone vorinstalliert → geht viel schneller

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten