Frage von Domi522, 41

Eine 250gB SSD gut?

Reicht eine 250gb ssd um den PC enorm zu verschnellen und ist die gut ?

Antwort
von m0rz97, 21

Jedes Programm auf der SSD läuft schneller. Also mit 250gB kommst du schonmal ein Stück weit. Mein Tipp aber: Pack da nur drauf, was du wirklich oft nutzt und was schnell geladen werden soll. Eine SSD macht man nie ganz voll. Halb voll und sie bleibt schnell - ganz voll und sie wird langsamer und altert schneller.

Eine SSD schafft nicht mehr FPS oder schnelleres Rendering! Nur die Ladezeiten von Spielen und ggf. von z.B. Karten und Leveln innerhalb der Spiele und Anwendungen werden verkürzt. Da kann schon einiges ausmachen.

lg m0rz

Kommentar von Domi522 ,

Danke m0rz , du hast mir weitergeholfen ! :)

Kommentar von funcky49 ,

ganz voll und sie wird langsamer und altert schneller.

Das war einmal bei den ersten Generationen der SSDs. Und ganz voll bis zum Rand sollte man auch keine HDD füllen.

Eine SSD schafft nicht mehr FPS oder schnelleres Rendering!

Nun, schnelles Rendering durchaus. Videoschnitt oder Photobearbeitung brauchen sehr deutlich weniger Zeit. Allerdings muss man dabei im Detail auf die sehr unterschiedlichen SSD-Eigenschaften achten. In seriösen Testberichten findet man die entspr. Angaben zu Anwendungen, die von den spezifischen Eigenschaften eines SSD-Modells profitieren können.

Otto-Normaluser braucht das aber nicht zu interessieren, eine aktuelle günstige SSD reicht völlig aus.


Expertenantwort
von SYSCrashTV, Community-Experte für Computer & PC, 17

Egal welche Größe eine SSD steigert sie das Tempo enorm. Das liegt daran, dass dort gleichzeitiges Lesen / Schreiben möglich ist und nicht nur dort wo bei der Festplatte gerade der Lese- / Schreibkopf ist.

Von der Größe sollte dort Windows und Daten locker drauf passen. In meinem Laptop ist nur eine 128GB-SSD, wo gerade mal 60% voll sind, obwohl dort 25GB Spiele (6 Stück), meine Programme (so 15 Stück) und meine Musik-Mediathek drauf ist, welche knapp 7GB hat.

In meinem Stand-PC ist eine 250GB-SSD wo auch nur 75GB belegt sind. Daher solltest du mit 250GB auch auskommen. Wenn du einen Stand-PC hast kannst du im Notfall auch eine weitere Festplatte einbauen oder bei einem Laptop auch eine externe Platte nutzen.

Kommentar von Domi522 ,

Ich habe ja zusätzlich eine 2tb Festplatte mir vorgenommen :) Danke für deine Antwort ! ;D

Expertenantwort
von funcky49, Community-Experte für Computer & PC, 20

Die Geschwindigkeitssteigerung durch eine SSD hängt nicht von der Kapazität der SSD ab. Ob Dir 250 GB reichen, musst Du selbst wissen.

Wenn man sehr viele Daten (Musik, Videos, Bilder) hat, dann kombiniert man eine SSD (nur für Windows) mit einer normalen Festplatte (nur für Daten und ggf. Programme).

Gute SSDs sind die von Samsung (850 Pro oder 850 Evo).

Kommentar von m0rz97 ,

Die Samsung SSDs sind allerdings auch sehr teuer

Kommentar von funcky49 ,

90,00 € für eine 250 GB SSD (850 EVO) finde ich nicht so teuer, aber das ist natürlich relativ.

Du hattest nach guten SSDs gefragt, wenn Du wenig Geld hast, musst Du halt das billigste nehmen...

Antwort
von Sasch93, 22

Nur die Programme die auf der SSD sind werden schneller. Nimm eine SSD mit MLC Speicher (die hält mehr länger)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community