Frage von Ehtor, 74

eine 100% sperre würde ich dann auch jetzt wieder 100% sperre kriegen?

ich hatte doch erst anfang des jahres (Dez. - Feb.) eine 100% sperre würde ich dann auch jetzt wieder 100% sperre kriegen von der Arge? In den zwischenzeitraum habe ich mir nix zu schulden kommen lassen.

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Hartz IV, 21

Zumutbar ist eine Pendelzeit von 2 1/2 Stunden,wenn du min. 6 Stunden tätig bist,darin sind aber auch Wartezeiten und Fußwege enthalten,wenn du also ca. 3 Stunden unterwegs bist,dann sollte das schon nicht mehr als angemessen gelten,demzufolge sollte es hier auch keine Möglichkeit einer Sanktion bei Ablehnung geben !

Sollte das Jobcenter dies doch vorhaben,dann musst du ja erst mal angehört werden,dann kannst du den Grund der Ablehnung angeben.

Antwort
von GerdausBerlin, 19

Die Arge heißt seit langem Jobcenter. Und eine Sperrzeit gibt es nur beim ALG I (eins) von der Agentur für Arbeit.

Beim ALG II (zwei) gibt es eine Minderung oder einen Wegfall (= Minderung um 100 %).

"(2) Bei erwerbsfähigen Leistungsberechtigten, die das 25. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, ist das Arbeitslosengeld II bei einer Pflichtverletzung nach § 31 auf die für die Bedarfe nach § 22 zu erbringenden Leistungen beschränkt. Bei wiederholter Pflichtverletzung nach § 31 entfällt das Arbeitslosengeld II vollständig." http://www.gesetze-im-internet.de/sgb\_2/\_\_31a.html

"wiederholte Pflichtverletzung" heißt, dass es zweimal oder mehrfach innerhalb von 12 Monaten passiert. Eine "Wohlverhaltensphase" von weniger Monaten ist also nicht hilfreich. Siehe dazu die Hinweise der Bundesagentur für Arbeit: https://www.arbeitsagentur.de/web/wcm/idc/groups/public/documents/webdatei/mdaw/...

Gruß aus Berlin, Gerd

Antwort
von martinzuhause, 50

wenn du deine pflichten nicht erfüllst würde das natürlich gehen.

Antwort
von grubenschmalz, 49

Warum solltest du überhaupt eine Sperre bekommen?

Kommentar von Ehtor ,

Ich war Probe arbeiten der Chef wollte mich haben aber ich habe abgelehnt weil mir der arbeitsweg zu stressig und zu weit ist den ich fahre mit bus und bahn ca 3std hin und zurück ....denn ich besitze kein Führerschein

Kommentar von gnarr ,

dann wäre man einfach umgezogen

Kommentar von KaeteK ,

Jeweils 3 Stunden oder insgesamt?

Warum bemühst du dich nicht um ein Zimmer?

Kommentar von isomatte ,

Steht doch da ,, hin und zurück " !

Kommentar von KaeteK ,

Danke :-)

Antwort
von gnarr, 18

wenn du einen arbeitsvertrag abgelehnt hast, dann kannst du wieder eine sanktion bekommen dieser art.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community