Frage von Serasmina, 24

Eine Bekannte will eine geliehene Sache zurück. Habe es geschickt, sie hat es nicht abgeholt bei der Post. Jetzt droht sie mit Polizei. Kann sie das?

Ja wie oben schon geschrieben will sie diese sache wieder haben. Womit ich auch kein Problem habe. Hab ihr gesagt ich schicke es. Darauf kamm en wüste beschimpfungen und drohungen (Wir sind zerstritten). Hab es ihr dann halt per einschreiben mit unterschrift geschickt. Weil bei ihr komischer weisse immer was weg kommt im Briefkasten ( War nicht gross das päcken passt in Briefkasten). Sie wollte das ich es persönlich vorbei bringe. Sonst schickt sie mir die Polizei. Ich hab es halt geschickt. Ich will sie nicht mehr sehen oder Kontakt mit ihr haben. Aber ihr natürlich ihr kram wieder geben (obwohl sie meine sachen wohl einfach weggeschmissen hat).Da sie immer sehr laut und micht übelst beschimpft hat hab ich den postweg gewählt. Das hat sie nun nicht abgehollt. Hab ihr auch bescheid gegeben das es nun per post kommt. Kann sie mir trozdem die Polizei schicken?

Antwort
von Pauli1965, 24

Dier Polizei wird sich deswegen nicht die Mühe machen zu dir zu kommen. Keine Angst. Wenn sie es nicht abgeholt hat, kommt es zu dir zurück und du schickst es einfach nochmal. Oder sie soll es gefälligst bei dir abholen oder bei einer anderen Person, der du vertraust.

Antwort
von Hexe121967, 19

die polizei hat wichtigesres zu tun als hinter verliehenen sachen herzulaufen.

Kommentar von Serasmina ,

ja hab ich mir auch gedacht.Aber man macht sich halt trozdem so seine Gedanken.

Antwort
von Nele2o17, 22

Nein, du bist nicht dazu verpflichtet es persönlich zu übergeben.

Antwort
von hugyou, 22

kann sie tun^^ bringt aber nichts.

du hast meiner meinung nach 100% richtig gehandelt. wichtig ist das einschreiben per rückschein !

ach moment. 

hast du den rückschein schon? oder eine postbestätigung das du das paket losgeschickt hast?

Kommentar von Serasmina ,

bestätigung das ich es los geschickt habe. Die hab ich schon ^^

Kommentar von hugyou ,

ja dann lagert die post das ca. 10 tage und schickt es dann zurück an den absender. ich glaube man ist rechtlich verpflichtet ein einschreiben anzunehmen. du kannst ja auch nachts hinfahren es "heimlich" in den briefkasten stecken. am besten kamera und zeugen mitnehmen ;]

Kommentar von Serasmina ,

leider sind die Briefkästen im Haus. Ich warte nun mal ab.Packet muss noch zurück kommen. Sie stresst halt nur sehr.Bin schon am überlegen die nummer zu wechseln.

Antwort
von Still, 6

Reines Zivilrecht und daher keine Zuständigkeit der Polizei.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten