Frage von gertrud4, 91

Einbürgerungsantrag gemäß § 10 Abs. 1 StAG wurde ausgesetzt!?

Hallo Zusammen,

ich habe den Einbürgerungsantrag im Jahr 2014 gemäß § 10 Abs. 1 StAG gestellt. Meine bisherige Staatsangehörigkeit habe ich abgegeben und das hat ganze 8 Monate gedauert, während dieser acht Monate hat meine Frau Ihre Arbeit verloren und bezieht im Moment Alg I, ich wurde auch gekündigt und nach einen zweimonatigen Bezug von Alg I habe ich einen unbefristeten Arbeitsvertrag unterschrieben.

Alle erforderliche Unterlagen wurden an meine Beraterin zugesendet und heute bekamm ich von ihr eine Antwort: "um Ihren Einb.antrag abschließend prüfen zu können, muss ich eine Prognose hinsichtlich der Sicherstellung Ihres Lebensunterhaltes treffen. Derzeit befinden Sie sich seit dem 01.12.2015 in einem unbefr. Arbeitsverhältnis mit einer Probezeit von sechs Monaten. Da Ihre Frau derzeit Alg I bezieht, behalte ich mir vor, die endgültige Entscheidung über Ihren Antrag bis zum Ende der Probezeit auszusetzen."

Wir beziehen keine Alg II Hilfe, soll ich jetzt wirklich noch mindestens drei Monaten auf eine Entscheidung warten und ohne Staatsangehörigkeit bleiben?

Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten!

Antwort
von asdundab, 71

Es steht doch auch nirgends, dass ihr ALG II bezieht? Deine Fau bezieht doch noch ALG I?

Kommentar von gertrud4 ,

Sie bezieht alg I. Deshalb frage ich wieso wurde mein Antrag auf Eis gelegt. Würden wir alg II beziehen dann ja, aber wir sind von der Staat unabhängig.

Antwort
von asdundab, 53

Müsstest du nicht bereits vor der Aberkennung der alten Staatsbürgerschaft die Zusicherung zur deutschen Staatsbürgerschäfft erhlten haben, mit der du dir dann die Einbürgerungsurkunde abholen kannst?

Antwort
von aetnastuermer, 42

Rein gefühlsmäßig bin ich der Meinung, dass die Einbürgerungsbehörde dafür sorgen, dass du einen Ausweis erhältst, vielleicht einen "Vorläufigen Personalausweis", notfalls mit kurzer Befristung. Staatenlosigkeit darf in Deutschland nicht entstehen. 

Antwort
von CompSup, 61

Meine Frage ist jetzt viel mehr. Wie kann man ohne gültige Papiere eine Arbeitsstelle bekommen?

Kommentar von gertrud4 ,

Als ich im November 2015 neue Stelle bekommen habe, habe ich meine bisherige Staatsangehörigkeit noch nicht abgegeben.

Kommentar von CompSup ,

Und du bist sicher, dass die alte Staatsangehörigkeit nicht erst dann "verfällt", wenn die neue angetreten wird? Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass man hier ohne Staatsangehörigkeit leben kann und erst recht nicht arbeiten.

Kommentar von gertrud4 ,

Ich hab mir frühe auch so gedacht, aber herzlich willkommen in der Realität - im Moment habe ich keine!

Kommentar von CompSup ,

Wie zahlt denn dein Arbeitgeber dann Sozialabgaben?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community