Frage von Fadsch3, 83

Einbürger ohne Geburtsurkunde bekommen?

Ich wollte die Einbürgerung beantragen und im Ausländeramt sagen die mir, dass eine Geburtsurkunde pflicht sei. Ich habe nur die Eidesstattliche vom Notar als Identitätskennung. Als ich nach Deutschland geflüchtet bin hat man uns alles Weggenommen. Ich weiß nicht wie ich jetzt an eine Geburtsurkunde kommen soll. Ich habe keinen mehr im Irak und weiß nicht wie ich das machen soll. Ich bin schon seit 16 Jahren in Deutschland habe auch mein Fachabitur hier abgeschlossen.Es kann doch nicht sein, dass mann mir die Einbürgerung wegen fehlender Geburtsurkunde verweigert. Ich habe mit der Eidesstattlichen vom Notar sogar die Niederlassungserlaubnis bekommen. Es wäre sehr nett, wenn mir hier jemand helfen kann.

Antwort
von aetnastuermer, 64

Eine Geburtsurkunde ist zur Einbürgerung eine zwingende Voraussetzung, denn schließlich muss nachgewiesen sein, um welche Person mit welchen Identitätsmerkmalen es sich bei dem dann Deutschen handelt. Du müsstest dich an die irakische Botschaft in Deutschland wenden, welche dir bei der Beschaffung einer Geburtsurkunde behilflich ist. Wenn das vergeblich versucht wurde, wende dich an das Standesamt deines Wohnorts, schildere dein Problem und beantrage die Beurkundung deiner Geburt in einem deutschen Personenstandsbuch. Nach Abschluss des Verfahrens kannst du eine Geburtsurkunde für deine Person erhalten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community